Hartplatzhelden-Award 2008: Torwartparade

Von SPOX
SPOX und Hartplatzhelden suchen das Amateur-Tor des Jahres

Viele haben es versucht aber nur einer hat gewonnen. Der Sieger in der Kategorie  Parade des Jahres steht fest. Die Jury hat entschieden: Sieger in der Hartplatzhelden-Kategorie Torwartparade ist der A2-Torwart des SCW Göttingen
 

Platz 1: De Vlieecher aus Göttingen

Sieger ist der A2-Torwart des SCV Göttingen. Beim Spiel gegen den Stadtrivalen RSV05 entschärft er den Freistoß von Sebastian Sulejamamaw. Marco Bode setzt ihn auf Platz 1: "Dieser Ball ist nicht so leicht zu halten, weil die Mauer die Sicht versperrt. Der Torwart zeigt aber tolle Sprungkraft, eine wunderbare Flugphase und ein Übergreifen, das Olli Kahn sicher zum Zungeschnalzen bringen würde!" spox-User und Jury-Mitglied Patrick Völkner ergänzt: "Hier wäre manch ein Bundesliga-Keeper wie angewurzelt stehen geblieben." Hochgeladen von Ingrid Djakou.

 

Dieses Video darf aus rechtlichen Gründen nicht mehr gezeigt werden

 

Platz 2: Die Katze von Dribbdebach

Auf Platz 2 folgt Bratislav "Bata" Cuberovic, er steht mit 58 Jahren noch im Tor des SV Sachsenhausen in der Kreisliga Frankfurt. Und wird es vielleicht noch lange tun. spox-Chefredakteur Alexander Marx zieht den Hut: "Wer sich in dem Alter noch so geschmeidigt bewegt wie eine Katze, der hat allerhöchsten Respekt verdient." Oliver Fritsch denkt mit Schrecken zurück: "In meiner Karriere kam es ein einziges Mal vor, dass ein Torwart einen Elfmeter von mir gehalten hat (es gingen aber auch welche daneben). Der Typ war 42, ich Anfang 20, und ich hatte das Gefühl, dass er dabei gegrinst hat. Erfahrene Torhüter können Dich verdammt jung aussehen lassen." Hochgeladen von Ralph Ehresmann.

Dieses Video darf aus rechtlichen Gründen nicht mehr gezeigt werden

 

Platz 3: Ein halber Piplica

Gefallen fand die Jury am (unbekannten) A-Jugend-Torhüter von Bilshausen, der den Ball, der vom Himmel zu fallen scheint, im Nachfassen sichert - und dabei das Adrenalin der gegnerischen Zuschauer freisetzt. Patrick Völkner sagt: "Immerhin ein halber Piplica. Mit der nötigen Coolness im rechten Augenblick!" Marco Bode schmunzelt: "Lässig, auch wenn's eigentlich wohl ein Tor war und keine Parade."

Dieses Video darf aus rechtlichen Gründen nicht mehr gezeigt werden

 

Platz 4: Göttinger Flugeinlage mit Stil

Auf Rang 4 wählt die Jury Bernd Doods, den Keeper des RSV Göttingen. Diesen Freistoß des TSV Holtensen kann er am Pfosten vorbeilenken.

Dieses Video darf aus rechtlichen Gründen nicht mehr gezeigt werden

 

Platz 5: Doppelt hält besser

C-Jugend-Tormann Torben Schmied aus Göttingen wird 5. Alexander Marx applaudiert: "Gute Beinarbeit beim Distanzschuss und starkes Reaktionsvermögen beim Nachschuss."

Dieses Video darf aus rechtlichen Gründen nicht mehr gezeigt werden

 

Die Jury bildete die geballte Sport-Kompetenz. Premiere-Experte und Ex-Nationalspieler Marco Bode, TV-Moderator Günther Jauch, Premiere-Moderator Sebastian Hellmann, SPOX-Chefredakteur Alexander Marx, Hartplatzhelden-Redaktionsleiter Oliver Fritsch und als Stimme der Sport-Community - mySPOX-Blogger Patrick "Voegi" Völkner.

Alle Nominierten für das Amateur-Tor des Jahres im Überblick: Das Archiv

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung