Diskutieren
1 /
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Welcome to WrestleMania 32! In Arlington im Lone Star State bot die WWE ein unglaubliches Spektakel mit fantastischen Fights und jeder Menge prominenter Gäste. Und das vor der Rekordkulisse vonn 101.763 Zuschauern im Dallas Stadium
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Natürlich mussten vorher noch eine Menge Autogramme geschrieben werden, wie etwa von Randy Orton
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Und auf dem Roten Teppich vor der Hall-of-Fame-Zeremonie glänzten die Divas wie Paige (M.)
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Ein ganz Großer beendete dann seine Karriere: Sting musste aufgrund von Verletzungen abtreten
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Gefeiert wurde trotzdem: Hier schäkert Big Show (M.) mit Moderatorin Maria Menounos
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Schon in der Pre-Show vor dem eigentlichen WrestleMania ging es dann schon heiß her. Hier gehen sich die "Total Divas" und "B.A.D. & Blonde" an die Wäsche
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Den Kampf um den US-Titel gewann Maskenmann Kalisto gegen Ryback - auch wenn er hier Dresche kassiert
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Und die Usos hämmerten die Dudley Boyz simultan durch Tische - dabei ist das doch deren Markenzeichen!
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Trööööt! The New Day mussten gegen die "League of Nations" ran - und verloren doch tatsächlich gegen Alberto del Rio und Co.! Machte aber nichts...
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
... denn im Gegenzug kamen mit Stone Cold, Shawn Michaels und Mick Foley drei absolute Legenden in den Ring und verpassten den Siegern eine richtige Tracht Prügel
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Gimme a "Hell, yeah!" Mr. Socko, Sweet Chin Music, ein paar Stunner - und dann wird mit Steveweiser angestoßen!
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Beim Intercontinental Championship Ladder Match gab es auch eine Menge geiler Spots zu sehen. Der Sieg ging schließlich an Zack Ryder
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Newcomer AJ Styles und Altmeister Chris Jericho ließen es ebenfalls krachen. Sieger am Ende: Mr. Y2J!
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Es folgte ein absolutes Highlight! Das "Beast" Brock Lesnar ließ es gegen Dean Ambrose Suplexe hageln - aber der flog trotzdem munter durch die Gegend
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Er wird doch nicht mit der Kettensäge... ?
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Nein, wird er nicht. Am Ende landete Ambrose zu oft auf den Stühlen, die er selbst in den Ring geschleudert hatte. Sieg für Brock Lesnar!
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Here comes the money! Shane McMahon ließ sich zu seinem Hell in a Cell-Match gegen den Undertaker von seinen drei Söhnen begleiten
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Die mussten mit ansehen, wie ihr Vater vom Taker zu Beginn durch den Ring geprügelt wurde
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Aber Shane-O-Mac schlug zurück - und zeigte unter anderem seinen bekannten Satz vom Top Rope in die Mülltonne - und in den Gegner
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Er wird doch nicht... !
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Holy Shit! Shane McMahon stürzte sich gegen den Undertaker doch tatsächlich vom Käfig. Ist der Kerl vollkommen wahnsinnig???
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Aber der Leap of Faith landete nicht, weil sich der Taker im letzten Moment rettete. Danach hatte der Deadman leichtes Spiel. Tombstone - Feierabend!
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Und Shane? Der ist einfach nur total irre
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Die Divas durften auch noch ran - wobei deren Gürtel von jetzt an Women's Championship heißen wird. Sasha Banks wurde stilecht von Snoop Dogg zum Ring geleitet
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Da sage noch einer, dass die Damen nicht wrestlen können!
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Ric Flair bekam zwischendurch auch noch einen mit. Das wird er verschmerzen: Weil er am Ende eingriff, konnte seine Tocher Charlotte ihren Titel verteidigen
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Überraschendes Highlight: Shaquille O'Neal stieg beim Battle Royal in den Ring. Die Meute schaut nicht gerade erfreut
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
Aber weil sich der NBA-Star vor allem mit Big Show anlegte - die beiden sind ja eine Kragenweite...
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
... stürzte man sie mit gemeinsamen Kräften über das Top Rope
© 2016 wwe, inc. all rights reserved
If you smell....! The Rock hatte natürlich auch seinen Gastauftritt - und dann kam sogar noch John Cena dazu. Mehr Starpower geht nicht!

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.