RAW: Braun Strowman präsentiert "Zwillingsbruder" Brains Strowman

Von SPOX
Dienstag, 03.04.2018 | 11:58 Uhr
Braun Strowman

Wrestlemania steht vor der Tür und RAW führt die Fehden nochmals auf die Spitze. Ronda Rousey muss einstecken, Braun Strowman präsentiert seinen Tag-Team-Partner. Roman Reigns versucht sich gegen Brock Lesnar.

Triple H & Stephanie McMahon attackieren Ronda Rousey & Kurt Angle

Zum Start der Show in Atlanta saßen sich die beiden Duos im Ring gegenüber. Es folgten einige Anschuldigungen und Trash Talk, ehe ein Shake Hands in der Ringmitte geplant war. Rousey verweigerte sich dem Handschlag mit Stephanie, woraufhin Triple H Angle hinterrücks attackierte.

Stephanie nutzte die anschließende Verwirrung und feuerte Rousey durch einen der zwei Tische - eine Rache für die Attacke von Rousey vor einigen Wochen. Anschließend deutete sie auf das Wrestlemania-Symbol an der Decke.

  • Bayley besiegt Sonya Deville

Seth Rollins besiegt Finn Balor

In einem spektakulären Match konnte sich Rollins knapp gegen Balor durchsetzen. Intercontinental-Champion The Miz verfolgte das Geschehen vom Kommentatoren-Pult aus und freut sich nun auf Rollins bei Wrestlemania.

Braun Strowman präsentiert Tag-Team-Partner Brains Strowman

Seit einigen Wochen hält Strowman alleine die Tag-Team-Champions Cesaro und Sheamus auf Trab. Für ein Titel-Match braucht das Monster Among Men aber eigentlich einen Partner. Diesen präsentierte er nun - mehr schlecht als recht.

Strowman sprach davon, endlich einen Partner gefunden zu haben und ging hinter die Bühne, um ihn zu holen. Allerdings kehrte Strowman selbst mit Hemd und Brille zurück und sprach von seinem "Zwillingsbruder" Brains Strowman. Eben dieser lieferte sich anschließend einen Brawl mit seinen Kontrahenten.

  • Matt Hardy besiegt Goldust

John Cena ruft The Undertaker

Ein letzter Versuch ist fehlgeschlagen: Cena versuchte einmal mehr, den Undertaker zurück auf die Bühne der WWE zu locken. Allerdings musste er nach bangen Minuten feststellen: "Stille bedeutet Nein."

  • Elias besiegt Heath Slater
  • Asuka & Dana Brooke besiegen Alexa Bliss und Mickie James

Roman Reigns konfrontiert Brock Lesnar

Paul Heyman und Lesnar hatten eine klare Botschaft für die WWE: Sollte The Beast bei Wrestlemania gegen Roman Reigns verlieren, würde das Duo nicht mehr auf der Bühne zu sehen sein. Doch das ist nicht das, was Heyman erwartet.

Reigns kam daraufhin zur Bühne, doch mehrere Superstars der WWE verwehrten ihm den Weg zum Ring. Nach einigen Worten machten sie ihm die Rampe frei und Reigns konnten in den Ring steigen.

Dort verpasste er Lesnar gleich fünf Superman-Punches, schnappte sich den Gürtel seines Rivalen und schaute vielsagend in Richtung des Wrestlemania-Logos an der Decke.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung