Smackdown: Daniel Bryan bei Rückkehr von Sami Zayn und Kevin Owens verletzt

Von SPOX
Mittwoch, 21.03.2018 | 10:43 Uhr
Daniel Bryan feiert sein Comeback.
© WWE 2018

Smackdown freut sich nur kurz über einen wiedergenesenen Daniel Bryan. Kevin Owens und Sami Zayn werden entlassen, während Natalya einen wichtigen Sieg gegen Charlotte Flair einfahren kann.

Die beste Nachricht des Tages hatte die WWE bereits vor der Show veröffentlicht. Bryan wurde überraschend vom Arzt wieder freigestellt, an Kämpfen der WWE teilzunehmen. Er hielt eine emotionale Rede im Ring vor dem versammelten Publikum aus Dallas.

Nakamura konnte Rusev besiegen, sah sich dann aber von Aiden English attackiert. Zu zweit prügelten sie auf den Japaner ein, der sich selbst befreien konnte. Champion AJ Styles, zuvor am Kommentatorenpult, war zu langsam, um seinem Wrestlemania-Rivalen zur Hilfe zu kommen.

  • Baron Corbin besiegt Tye Dillinger

Natalya besiegt Charlotte Flair

Wichtiger Sieg für Natalya aus zwei Gründen: Einerseits konnte sie gegen Charlotte ein Statement setzen, auf der anderen Seite wurde ein Cash-In-Versuch von Carmella abgewehrt. Die Money-In-The-Bank-Gewinnerin wollte ein Triple Threat erzwingen, wurde aber noch vor der Ringglocke ausgeschaltet und ist damit weiter im Besitz des Koffers.

  • Harper besiegt Jimmy Uso

Randy Orton und Bobby Roode konfrontieren Jinder Mahal

Mit dem Triple Threat Match bei Wrestlemania vor der Tür sprach Mahal zum WWE-Publikum. Schnell wurde er unterbrochen, Roode und Orton kamen zum Ring. Als sie Mahal attackieren wollten, konnten die Singh-Brüder die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Letztlich beobachtete Mahal die Szenerie von außerhalb des Rings, während Orton und Roode sich eine Staredown lieferten.

- Becky Lynch & Naomi besiegen Liv Morgan und Sarah Logan

Daniel Bryan feuert Kevin Owens und Sami Zayn

Nach ihrer Attacke in der letzten Show gegen Shane McMahon rief Bryan Owens und Zayn zum Ring. Die beiden Superstars begrüßten Bryan herzlich und gaben bekannt, dass sie die Attacke für den YES-Man durchgeführt hätten.

Bryan war aber wenig begeistert und entließ das Duo aus den Diensten der WWE. Der General Manager wurde daraufhin Ziel einer wüsten Attacke, die in einem Powerslam auf den Apron gipfelte. Zum Ende der Sendung wurde Bryan notärztlich versorgt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung