RAW: Roman Reigns und Brock Lesnar müssen einstecken

Von SPOX
Roman Reigns kämpft in der WWE RAW

Mit dem Royal Rumble vor der Tür überschlagen sich die Ereignisse bei RAW. Roman Reigns muss ebenso einstecken wie Brock Lesnar, auch bei den Frauen geht es rund.

The Balor Club fordert Roman Reigns, Seth Rollins & Jason Jordan heraus

  • Sasha Banks & Bayley besiegen Mandy Rose & Sonya Deville

  • Matt Hardy besiegt Curt Hawkins

Nach einer langen Phase der geistigen Verwirrtheit zeigte sich Matt Hardy bei der neuesten Ausgabe von RAW wieder als gefestigt. Unter dem Thema "Woken" (engl.: geweckt) ließ er Hawkins keine Chance und fuhr einen schnellen Sieg ein. Anschließend gab es einen Staredown mit Bray Wyatt im Ring.

The Miz fordert Roman Reigns heraus

Der A-Lister meldete sich mit Curtis Axel und Bo Dallas zurück bei RAW und forderte direkt ein Rematch um seinen Intercontinental Championship, den er an Reings verlor. General Manager Kurt Angle setzte den Kampf für den 22. Januar an - RAW feiert an diesem Tag 25. Geburtstag.

  • Cedric Alexander besiegt Enzo Amore
  • Titus Worldwide besieht Cesaro & Sheamus

Cesaro und Sheamus werden beim Royal Rumbledas Rematch für ihre Tag-Team-Titel bekommen, mussten bei RAW aber einstecken. In einer irren Schlussaktion entging Apollo Crews einem Brogue Kick per Moonsault auf Cesaro. O'Neil nutzte die Chance zum Rollup gegen Sheamus.

Braun Strowman attackiert Brock Lesnar und Kane

Beim Rumble wird es zum Triple Threat Match zwischen Strowman, Lesnar und Kane kommen. Das Monster Among Men sendete zuvor schon eine klare Botschaft und verdrosch beide Kontrahenten. Lesnar wurde nach einer Promo von Paul Heyman noch auf der Rampe von Kane attackiert.

Beide kämpften sich in den Bereich hinter der Bühne, wo Strowman eingriff. Mit einer der herumstehenden Kisten schaltete er erst Kane aus, ehe er auch Lesnar schachmatt setzte. Als Krönung zog Lesnar ein Gerüst zum Fall auf seine beiden Kontrahenten.

  • Samoa Joe besiegt Rhyno
  • Nia Jax attackiert Asuka

Alexa Bliss spielt weiter ihre Spielchen. Die Championesse überzeugte Nia Jax von einem Angriff auf Asuka. Somit überraschte The Irresistible Force die Japanerin mit einer Attacke während ihres Einzugs in den Ring und sorgte so für ein Statement kurz vor dem ersten Royal-Rumble-Match der Frauen.

The Balor Club besiegt Roman Reigns, Seth Rollins & Jason Jordan

Im ersten Segment des Abends hatte Jordan noch angekündigt, dass er gemeinsam mit Rollins und Reigns das stärkste Trio der WWE sei. Das ließ sich nicht bestätigen: Jordan sorgte für Durcheinander im Ring, was den Unparteiischen ablenkte.

Reigns musste für Ordnung sorgen, war damit aber abgelenkt. Jordan, weiter bemüht zu helfen, half Rollins auf die Beine, verhalf Balor aber damit zur entscheidenden Aktion zum Pin. Im Anschluss setzte es gar noch weitere Prügel für das ohnehin schon geschlagene Trio.

The Miz und seine Helfer griffen nach Ende des Kampfes ein und setzten Reigns K.o. Zum Abschluss der Show gab es gar die Shiel-Triple-Powerbomb von Miz, Axel und Dallas gegen Reigns.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung