Samoa Joe geht als Favorit in das PPV

RAW: Samoa Joe mit Machtdemonstration

Von Ben Barthmann
Dienstag, 30.05.2017 | 09:58 Uhr
Samoa Joe geht als Favorit in das PPV

Die Tage bis zu Extreme Rules fliegen nur so dahin, RAW mischt die Karten nochmals neu. Samoa Joe geht als Favorit in das PPV, Roman Reigns und Seth Rollins sind zurück in alten Zeiten.

In Greensville sahen die WWE-Fans die letzte Ausgabe von RAW vor Extreme Rules. Direkt im ersten Match wurde es chaotisch. Nachdem MizTV einmal mehr eskaliert, setzte die WWE ein Match zwischen Dean Ambrose & The Hardy Boyz gegen The Miz & Sheamus & Cesaro an.

Die Hardy Boyz verhalfen einem geschlagenen Ambrose zum Sieg, The Miz wurde nach Swanton Bomb von Jeff gepinnt. Nachdem Elias Samson gegen Zac Evans siegte, ging es zahlreich weiter. Samoe Joe traf in einem Triple-Threat-Match auf Bray Wyatt und Finn Balor.

Altbekannte Rivalität

Joe lieferte gegen seine beiden PPV-Gegner eine starke Leistung ab. Die Samoan Submussion Machine rammte erst Finn in den Ringpfosten und pinnte dann Wyatt. Eine klare Ansage in Richtung der PPV-Konkurrenz bei Extreme Rules.

Neben Joe, Wyatt und Balor werden dort auch Reigns und Rollins antreten. Beide ließen im Main Event altbekannte Rivalität neu aufleben. The Big Dog entkam einen Phoenix Splash und konterte mit einem Spear zum Sieg. Er geht neben Joe als Favorit in das Fatal-5-Way-Match.

Rich Swann besiegte Noam Dar, Sasha Banks und Alicia Fox zeigten sich von außerhalb des Rings als entscheidend im Verlauf des Kampfes. Mehr Frauen-Action brachte Alexa Bliss, die erneut mit ihrem Kendo Stick auf Bayley losging. Austin Aries & Jack Gallagher siegten gegen Neville & TJP, Titus O'Neil gegen Kalisto.

Alle News zur WWE

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung