Die WWE hofft auf einen Sieg von Roman Reigns gegen Braun Strowman

RAW: Strowman randaliert weiter

Von Ben Barthmann
Dienstag, 25.04.2017 | 12:38 Uhr
Braun Strowman ist derzeit der gefürchtetste Mann in der WWE

Mit Payback nur wenige Tage entfernt, hofft die WWE auf einen Sieg von Roman Reigns gegen Braun Strowman. Matt Hardy besiegt Sheamus, das Main Event verkommt zum Chaos.

Die Show in Kansas City begann mit einem gut gelaunten Chris Jericho. Dieser wollte mit seiner Show Highlight Reel auf sein Titelmatch mit Kevin Owens eingehen, wurde aber von The Miz unterbrochen. Dieser versuchte, seine Show Miz TV zu starten und wurde dabei wiederum von Dean Ambrose gestoppt.

Dieser wollte, wie sollte es anders sein, The Ambrose Asylum beginnen. Als Gastgeschenke hatte er für Jericho eine neue Jacke, die aber offensichtlich nicht die gleiche Qualität wie die zuletzt zerstörte hatte. Als The Miz das Anprobieren der Jacke verhindern wollte, fing er sich Dirty Deeds ein.

Im ersten Match des Abends besiegte Matt Hardy Sheamus und festigte damit das Standing der Hardys nach ihrer Rückkehr. Cesaro und Jeff gerieten aneinander, Sheamus konnte die Situation aber beruhigen und beide Teams gaben sich die Hand.

Kalisto landet im Müll

Austin Aries und Gentleman Jack Gallagher siegten gegen Neville und TJ Perkins, ehe Kalisto für den Schocker des Abends sorgen konnte. Der Mexikaner trat gegen Braun Strowman im ersten Dumpster-Match der RAW-Geschichte an und besiegte das Monster Among Men gar.

Die Rechnung für seinen Sieg erhielt Kalisto jedoch umgehend. Strowman verprügelte in Folge seiner Niederlage Kalisto und beförderte seinen Gegner schließlich in den Müllcontainer, den er von der Bühne beförderte. Kalisto wurde anschließend lange behandelt.

Dana Brooke siegte gegen Alicia Fox, Emma beobachtete das Geschehen von der Seite. Im nächsten Match standen Finn Balor, Seth Rollins & Big Cass einem Team aus Samoa Joe, Luke Gallows und Karl Anderson gegenüber. Das Team von Rollins siegte durch ein Flying Knee.

Boss mit Bayleys Hilfe

Weniger klar war der Sieg von Sasha Banks gegen Alexa Bliss. The Boss bekam tatkräftige Hilfe von Bayley, Bliss verließ den Ring und ließ sich auszählen. Apollo Crews konnte Curt Hawkns besiegen, ehe das Main Event des Abends anstand.

Dean Ambrose und Chris Jericho wurden von Kurt Angle ausgewählt, um gegen The Miz und einen Partner anzutreten. Für diesen ließ sich jedoch kein Helfer finden. Elias Samson sagte ab, der Aweseome One stand alleine im Ring und musste einstecken.

Erst gegen Mitte des Kampfes entschied sich doch jemand zur Hilfe: Bray Wyatt kam zum Ring. Der Reaper of Souls griff ein, bewahrte The Miz vor einem Flug durch das Kommentatorenpult und verpasste Ambrose die Sister Abigail, ehe Jericho in Unterzahl einstecken musste. Miz feierte, wurde aber auch von Wyatt ausgeschaltet.

Alle Termine der WWE im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung