Rollins zieht sich Knieverletzung zu

Von SPOX
Donnerstag, 02.02.2017 | 11:25 Uhr
Seth Rollins hatte sich im Kapf gegen Samoa Joe verletzt

Seth Rollins hat sich beim Monday Night RAW sein rechtes Knie erneut verletzt. Das bestätigte die WWE. Der Wrestling-Superstar musste die Laredo Energy Arena nach dem Kampf auf Krücken verlassen.

Die Verletzung zog sich Rollins während einer Attacke von Samoa Joe zu. Anschließend war der 30-Jährige sogar auf Hilfe beim Einsteigen in ein Auto angewiesen. Wie schwer es ihn tatsächlich erwischt hat, wird sich bei einer ärztlichen Untersuchung am Donnerstag herausstellen.

Für Rollins wäre es nicht die erste schwere Wrestling-Verletzung. Bereits im November 2015 riss er sich bei einem WWE-Live-Event das Kreuzband und fiel daraufhin mehr als ein halbes Jahr aus.

Sein Comeback gab er im Mai 2016, als er bei Extreme Rules Roman Reigns attackierte, ehe er ein Match mit Reigns und AJ Styles hatte.

Alle WWE-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung