SmackDown: Cena verprügelt Orton

Von SPOX
Mittwoch, 08.02.2017 | 09:52 Uhr
Seit Jahren schwelt die Rivalität zwischen Cena und Orton. Diesmal hatte Ersterer die Nase vorn
© 2017 wwe, inc. all rights reserved

Bei der letzten SmackDown-Ausgabe vor der Elimination Chamber am kommenden Sonntag hat WWE-Champion John Cena gegen Herausforderer Randy Orton noch einmal ein Zeichen gesetzt - beide könnten schließlich auch bei WrestleMania 33 aufeinander treffen. Das Fatal-Four-Way-Match der Herausforderer gewinnt ein einsamer Wolf.

Zum ersten Mal überhaupt trafen Cena und Orton live bei SmackDown aufeinander - und schenkten sich nichts, während Orton-Kumpan Bray Wyatt außerhalb des Rings zusah. Als der Referee jedoch unbeabsichtigt ausgeknockt wurde, griff der Anführer der Wyatt-Family ein und verpasste Cena zusammen mit der Viper eine Abreibung. Gestoppt wurde die erst durch Luke Harper, der seinen einstigen Guru niederstreckte. Cena nutzte die Chance und holte sich mit dem Attitude Adjustment den Sieg.

Die meisten dieser Protagonisten wird man auch am Sonntag bei der Elimination Chamber wiedersehen: In einem Käfig muss sich Cena gleich fünf Herausforderer erwehren: A.J. Styles, Baron Corbin, Bray Wyatt, Dean Ambrose und the Miz. Der Gewinner wäre Champion und dürfte damit bei WM 33 gegen Royal-Rumble-Gewinner Orton antreten.

Die Herausforderer trafen, mit Ausnahme von Wyatt, in einem Fatal-Four-Way-Match aufeinander und steckten schon mal die jeweiligen Claims ab. Der Sieg ging an "Lone Wolf" Baron Corbin, der sich nach einem End of Days gegen Styles den Pin sicherte.

Bei den Damen wird es am Sonntag ebenfalls mehrere Matches geben: "Harley Quinn" Alexa Bliss wird ihren Titel gegen Naomi verteidigen, zudem tritt Becky Lynch gegen Rückkehrerin Mickie James antreten. Bei der Vertragsunterschrift im Ring standen sich die beiden Partien schon gegenüber - und nach einer Abreibung flüchteten Bliss und James aus dem Ring.

SmackDown LIVE:

  • Apollo Crews besiegt Dolph Ziggler
  • Baron Corbin gewinnt Fatal-Four-Way gegen Styles, Ambrose und Miz
  • Ascension, Vaudevillains und Usos besiegen American Alpha, Breezango und Heath Slater & Rhyno
  • John Cena besiegt Randy Orton

Die WWE in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung