Ist Cena nur Übergangs-Champ?

Von Maurice Kneisel/AbraKagawa
Freitag, 10.02.2017 | 19:00 Uhr
John Cena gewann die WWE Championship beim Royal Rumble von AJ Styles

Sonntagnacht steht mit Elimination Chamber in der Talking Stick Resort Arena von Phoenix der letzte SmackDown-PPV vor WrestleMania an. Im Main Event setzt John Cena seine WWE Championship in der Kammer gegen AJ Styles, Dean Ambrose, Baron Corbin, The Miz und Bray Wyatt aufs Spiel. Weiterhin trifft Royal Rumble-Sieger Randy Orton auf Luke Harper.

Apollo Crews & Kalisto vs. Dolph Ziggler

Kneisel: Diese Ansetzung ist wie ein Potpourri der miserabelst gebookten Leute der letzten Jahre. Immerhin scheint man Ziggler nach seinem Turn wieder mal eine Chance zu geben und Crews wird, im Gegensatz zu Kalisto, immerhin nicht komplett schwach dargestellt.

Ich gehe nach Apollos Sieg bei SmackDown davon aus, dass man hier die gesamte SD-Face-Midcard (traurig aber wahr) noch eine Ebene tiefer begräbt und Dolph Ziggler Kalisto pinnen lässt. Siehst du eine Chance für die Babyfaces?

AbraKagawa: Bei der Siegquote von Ziggler seit seinem Heel-Turn muss man ja fast auf die zusammengewürfelte Truppe aus Kalisto und Crews tippen. Im Ernst, hat Dolph seitdem auch nur einen Sieg eingefahren? Generell wirkt die ganze Story etwas komisch und bisher nicht wirklich gelungen.

Ziggler mit dem Stuhlschlag gegen Crews und die Fans chanten "One more time!" Ich nehme mal an, so war das nicht geplant. Dennoch hoffe ich, dass man Dolph Ziggler wieder in eine Richtung pusht, die er verdient hat und tippe deshalb auch auf den Showoff!

Becky Lynch vs. Mickie James

AbraKagawa: Erst einmal möchte ich Kritik äußern am Ausgang des 6-Women Tag-Team-Matches beim Royal Rumble, denn dieser war symptomatisch für die aktuelle Lage der Women's Division des blauen Brands. Dass Mickie James direkt nach ihrer Rückkehr schon wieder im Verliererteam steht, ist nicht wirklich optimal.

Die Fehde an sich wurde durch die La Luchadora-Story natürlich logisch aufgebaut, wenn ich auch Mickies Beweggründe, sich Alexa anzuschließen, noch nicht wirklich verstehe. Trotzdem können wir hier wohl mit einem guten Match rechnen, in dem sich am Ende Becky Lynch an der nicht mehr maskierten Luchadora rächen wird. Oder siehst du James schon bald im Titelrennen?

Kneisel: Nein, absolut nicht. Mickie ist das, was Nikki Bella aufgrund ihrer Beziehungen nicht sein muss und Natalya nicht sein kann, weil man sie seit jeher zu schwach darstellt: eine Veteranin, die die jungen Talente over bringen soll. Dazu hat man sie zurückgeholt und nun muss eben der Spagat gelingen, einerseits Alexa glaubwürdig nach vorne zu bringen und andererseits die Faces nicht zu schwächen.

Da Becky über den Talent-Status hinaus und fraglos die Top-Face-Dame bei SD ist, setze ich hier auf einen dreckigen Sieg von Mickie James, der sie nach der von dir angesprochenen Niederlage glaubwürdig erscheinen lässt, ohne ihre Gegnerin zu schwächen. Die Fehde wird letztlich aber natürlich der Irish Lass Kicker gewinnen.

Luke Harper vs. Randy Orton

Kneisel: Lukes Darstellung ist zum ersten Mal seit langem wieder seinem Talent angemessen. Er wirkt unberechenbar und damit für mich mehr denn je am interessantesten in der Wyatt Family.

So sehr ich dem Backwoods Brawler hier den Sieg gönne - realistisch ist das nicht. Randy Orton hat gerade erst bei SmackDown gegen Cena verloren und braucht auf der Road to WrestleMania Siege. Das Match der beiden wird mit Sicherheit intensiv, aber ein Sieg für die Viper ist praktisch garantiert, oder?

AbraKagawa: Ich finde auch einen überraschenden Sieg von Harper und ein Triple-Threat-Match bei WrestleMania (später mehr dazu) nicht mal so furchtbar unrealistisch. Luke liefert derzeit wirklich gute Arbeit ab und ist wohl in der stärksten Form seit seinem WWE-Debüt.

Dennoch spricht natürlich alles für den Apex Predator und das ist auch vollkommen in Ordnung. Randy Orton braucht Momentum auf der Road to WrestleMania und der Sieg in diesem Match sollte ungefährdet sein. Aber auch hier können wir wieder mit einem sehenswerten Match rechnen.

SmackDown Tag Team Champions American Alpha vs. Heath Slater & Rhyno vs. The Usos vs. Breezango vs. The Ascension vs. The Vaudevillains

AbraKagawa: Die arme Tag-Team-Division ist schon wieder ganz schön eingeschlafen! Schade drum, vor allem für die Champions. Leider gibt es keine wirklich ernstzunehmenden Herausforderer mehr und dennoch rechne ich hier irgendwie mit einem Titelwechsel, weil es durch die Matchart eine gute Chance ist, ein Team aus der Versenkung zu holen und gleichzeitig American Alpha zu schützen. Ich würde mir einen Sieg der Fashion Police Breezango wünschen. Der Tipp ohne Wunschdenken geht aber an die Usos.

Kneisel: Es ist unfassbar, wie schwach man American Alpha seit ihrem Main-Roster-Debüt bookt! Die beiden sind das mit Abstand talentierteste Team bei SD und durften als Champs nicht beim Royal Rumble auftreten, während drei Frauen-Matches angesetzt wurden.

Gleichzeitig erhält man hier die Quittung dafür, dass man seit dem Brand Split kein einziges Heel-Team gepusht hat. Da man Breezango, die Ascension und die Vaudevillains konsequent demütigt, Slater&Rhyno nur aufgrund der Verletzung von Zack Ryder und dem daraus resultierenden Face-Team-Mangel noch existieren und der Turn der Usos bislang null zündet, setze ich auf das einzige Team, das die Titel verdient hat; und das sind, miesem Booking zum Trotz, American Alpha.

Nikki Bella vs. Natalya

Kneisel: Leider packt mich die Fehde nicht. Die Chemie der Beiden ist gut, die Backstage-Attacken und Nattys Promos verleihen dem Ganzen die nötige Intensität. Aber wer glaubt schon, dass Natalya tatsächlich einen Sieg einfahren darf? Das Talent dieser Frau wird seit zig Jahren verschwendet und sie wird sich auch für Nikki Bella hinlegen müssen.

AbraKagawa: Da kann ich nicht groß widersprechen. Die Fehde wirkt irgendwie in die Länge gezogen und einfach nur langweilig. Vielleicht auch, weil ich noch nie etwas mit einer der Bellas anfangen konnte. Möglicherweise überrascht mich ja das Match positiv, was mit einem Sieg Natalyas einhergehen würde, aber es wird wohl Nikki Bella.

Seite 1: Handicap-Ziggler, James und Showdown zwischen Harper und Orton

Seite 2: Bliss vs. Naomi, Cena und Co. in der Chamber

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung