Dean Ambrose schlägt John Cena und liefert sich Staredown

SmackDown: Ambrose pinnt Cena

Von SPOX
Mittwoch, 21.09.2016 | 09:13 Uhr
WWE SmackDown: Ambrose pinnt Cena

Dean Ambrose hat bei SmackDown einen wichtigen Sieg eingefahren. Im Main-Event der WWE-Dienstagsshow konnte sich der Lunatic Fringe gegen John Cena durchsetzen. Im Anschluss gab es einen Staredown mit Champion AJ Styles. Randy Orton hatte ebenfalls Grund zum Feiern.

Ambrose konnte Cena nach etwas mehr als zehn Minuten Matchzeit pinnen. Nach dem ausgeglichenen Aufeinandertreffen musste Cena noch einige Attacken von Styles, der durch das Publikum zum Ring gekommen war, einstecken, ehe dieser mit einem Pele Kick auch Ambrose außer Gefecht setzen konnte.

Noch während der Attacken des Champions meldete sich Daniel Bryan zu Wort. Der General Manager SmackDowns kündigte für die nächste Ausgabe der Dienstagsshow den Rückkampf zwischen Styles und Ambrose an. Nachdem Styles seinem Frust über diese Ansetzung Luft gemacht hatte, sollte ein weiterer Angriff auf den Herausforderer folgen. Ambrose konnte diesen allerdings abwehren und Styles zum Abschluss der Sendung noch die Dirty Deeds verpassen.

Bereits im Vorfeld des Main-Events hatte sich Orton erfolgreich gegen Erick Rowan durchgesetzt. Bray Wyatt gratulierte der Viper anschließend via TitanTron, schob jedoch erneut eine Warnung für das nächste Aufeinandertreffen hinterher.

Auch für The Miz gab es Grund zur Freude. Der WWE-Intercontinental-Champion konnte seinen Gürtel gegen Ziggler verteidigen, nachdem Maryse in den Backstage-Bereich geschickt wurde sowie Miz seinem Gegner unbemerkt vom Ringrichter etwas in dessen Augen sprühen und anschließend das Skull Crushing Finale verpassen konnte.

Alle WWE-Termine im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung