WWE: Monday Night RAW

Tag-Team-Hammer und wilde Keilerei

Von SPOX
Dienstag, 27.09.2016 | 11:47 Uhr
Sheamus und Cesaro müssen gemeinsam als Tag Team ran

Nach ihrer Schlacht bei der Großveranstaltung Clash of Champions ging es für Sheamus und Cesaro auch bei Monday Night RAW hoch her. Roman Reigns bestritt derweil direkt sein Rückmatch gegen Rusev.

Es war ein unfassbares Match zwischen Sheamus und Cesaro bei Clash of Champions - inklusive einer irren Flugeinlage des Schweizers Cesaro, in dessen Folge er mit dem Kopf voraus in den Boden krachte und damit seine Gesundheit auf das Spiel setzte.

Das Problem: Ein Sieger im letzten Duell der Best-of-Seven-Serie um ein nicht klar definiertes Titelmatch wurde dabei nicht ermittelt. Deshalb teilte General Manager Mick Foley den beiden Wrestlern bei RAW seine Entscheidung mit, wie es weitergeht.

Der Hammer dabei war, dass Foley beiden das Titelmatch zusicherte - allerdings ganz anders, als es sich der Schweizer und der Ire vorgestellt hatten. So sollen Sheamus und Cesaro in Zukunft gemeinsam um einen Tag-Team-Titel kämpfen.

Eine erste Kostprobe gab es direkt bei RAW, als das Duo ein völlig unbekanntes Tag Team bezwang. Dass Sheamus und Cesaro sich nicht gerade gut verstehen, wurde dabei einmal mehr deutlich. Jeder versuchte sich zu profilieren und den jeweils anderen in den Schatten zu stellen.

Keilerei zwischen Reigns und Rusev

Derweil musste der frisch gekürte United-States-Champion Roman Reigns direkt zum Rückkampf gegen den entthronten Rusev ran. Das Duell endete mit einer wilden Keilerei, die die beiden Wrestler mitten im Publikum austrugen.

Die Folge: Reigns und Rusev wurden ausgezählt. Damit war das Theater allerdings noch immer nicht beendet. Zunächst zog Rusev seinem Kontrahenten Reigns einen Stuhl über den Schädel, dann revanchierte sich Reigns auf die gleiche Art und Weise.

Alle WWE-Termine im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung