Blitz-Cash-In am Sonntag?

Von Maurice Kneisel/Marcus Hinselmann
Samstag, 13.06.2015 | 07:26 Uhr
Roman Reigns (Mitte) geht als Favorit in das Money in the Bank Match
© © 2015 wwe, inc. all rights reserved

Bei Money in the Bank in der Nacht auf Montag (ab 1:30 im User-Talk) haben Roman Reigns, Randy Orton, Sheamus, Kane, Neville, Dolph Ziggler und Kofi Kingston das gleiche Ziel: den heißbegehrten Koffer mit dem Vertrag für ein WWE World Heavyweight Championship-Match. Seth Rollins verteidigt ebendiesen Titel in einem Ladder-Match gegen Dean Ambrose und John Cena versucht erneut sein Glück gegen Kevin Owens.

R-Truth vs. King Barrett (Kickoff Match)

Maurice Kneisel: Was für ein überflüssiges Match! R-Truth war im RAW-Segment mit den Ladder Match-Teilnehmern zwar mal wieder pures Gold am Mikro, aber bei aller Klasse und großartiger Athletik sind seine Matches leider absoluter Einheitsbrei. Damit liegt er immerhin noch klar vor dem vielleicht belanglosesten King of the Ring aller Zeiten, an dem das derzeit unterhaltsamste sein lächerliches Outfit ist. King Barrett wird gewinnen.

Marcus Hinselmann: Da hast du Sheamus' Run als King vor ein paar Jahren wohl vergessen. Viel nehmen die sich nicht. R-Truth ist, wie du schon sagtest, am Mikro pure Unterhaltung. Auf der Road to WrestleMania konnte man sich konstant über ihn kaputt lachen und am Montag bei RAW war es einfach famos. Seine Matches hingegen sind tatsächlich jedes Mal aufs Neue zum Weiterspulen. Dieses Mal wird es sicherlich nicht anders und der irrelevante King Barrett darf einen unbedeutenden Sieg einfahren.

Divas Champion Nikki Bella vs. Paige

Hinselmann: Plötzlich scheint Nikki wieder Heel zu sein. Sie transformiert locker und flockig hin und her. Nach einem unbegründeten Face-Turn, um Naomi als Heel zu präsentieren, nun wieder die Kehrtwende. Die Divas Division versprüht derzeit nicht sonderlich viel Glanz. Naomi hat man den Titelrun aus irgendwelchen Gründen nicht zugetraut, deswegen gibt es weiter Twin Magic. Eigentlich erwarte ich ja schon seit Bries Turn eine Bellas-Fehde.

Diese scheint jedoch nicht einzutreten, obwohl sie prädestiniert dafür wäre, um den Titel von Nikki wegzubekommen. Sicherlich ist diese keine schlechte Championesse, aber auf Dauer eher fad. Dieser Matchausgang ist für mich der unklarste des Abends. Ich hoffe auf Paige, tippe aber auf eine weitere Titelverteidigung von Nikki Bella, natürlich mit Hilfe ihrer Schwester.

Kneisel: Der erneute Turn von Nikki, falls man das überhaupt so nennen will, war in der Tat sehr merkwürdig. Mich interessiert die Divas Division im Main Roster ähnlich wenig wie dich und ich bin mittlerweile an dem Punkt, wo ich keinem der Mädels mehr eine Träne nachweinen würde. Es ist einfach nur stinklangweilig und belanglos.

Nikki, Paige - ist doch eigentlich auch egal. Es wird wieder ein akzeptables Match, das man genauso gut in einer Wochenshow hätte verbraten können. Die Bellas werden vermutlich erneut Twin Magic ausprobieren, und am Ende gewinnt Nikki Bella.

Intercontinental Champion Ryback vs. Big Show

Kneisel: Auf in eine neue Runde der (nicht wirklich) populären Rateserie: Bringt Big Show allen Ernstes mal jemanden over? Bei Roman Reigns hat er es zuletzt überraschend deutlich gemacht, aber nun auch noch bei Ryback? Ich war fest davon ausgegangen, dass man The Miz noch in das Match packt, damit Show nicht gepinnt werden muss.

Andererseits bringt das auch niemanden weiter, da Miz absolut belanglos ist - und der Sinn dieses Match sollte doch sein, den Big Guy als IC-Champ over zu bringen. Dass Ryback den Titel behält, ist sicher und ich gehe auch von einem Sieg aus, könnte mir allerdings vorstellen, dass dieser nur per DQ erfolgt und er bei Battleground den richtigen Sieg einfahren darf.

Hinselmann: Man sollte denken, uninteressanter als das Kickoff-Match geht es nicht. Da hat man allerdings nicht mit dem IC Match gerechnet. Big Show gegen Ryback, ach du meine Güte. Zum Glück ist der Rest der Card sehr stark, sonst müsste man sich wahrlich über so ein Aufeinandertreffen aufregen.

Was soll Big Show noch? Ich behaupte ja, dass selbst das von dir angepriesene Over-Bringen für Big Show nicht mehr möglich ist. Wenn er gewinnt, ist keiner überrascht, wenn er verliert aber genauso wenig. Ryback wird seinen Titel verteidigen und das durch Shellshocked. Total unerwartet wird dies aber für Niemanden sein. Man kann nur hoffen, dass wir hier das Ende dieser Fehde sehen.

Seite 1: R-Thuth vs. King Barrett und Divas Champion

Seite 2: Tag Team Champions und John Cena vs. Kevin Owens

Seite 3: World Heavyweight Champion Seth Rollins vs. Dean Ambrose

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung