Kein Doping zum Muskelaufbau

Bodybuilding "fast wie eine Droge"

SID
Sonntag, 23.11.2014 | 09:43 Uhr
Tim Wiese könnte bald das Tor mit dem Wrestling-Ring tauschen
© getty

Der frühere Nationaltorwart Tim Wiese hat eingestanden, dass sein extremes Bodybuilding der vergangenen Monate zu einer Art Sucht geworden ist. "Das kann man so sagen, es ist fast wie eine Droge", sagte der 32-Jahre alte Wrestling-Star in spe der "Welt am Sonntag".

"Es geht ja auch darum, eine Aufgabe zu haben. Ungünstig wäre es, wenn ich den ganzen Tag zu Hause sitzen würde."

Wiese betonte allerdings, dass er für seinen Muskelaufbau nie zu Dopingmitteln wie Anabolika gegriffen habe. Der Keeper, der vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim freigestellt wurde, befindet sich mit World Wrestling Entertainment (WWE) nach wie vor in Gesprächen über einen Einstieg in den Show-Sport.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung