Fed-Cup-Spielerin gibt Zusage

Von Presseaussendung
Donnerstag, 15.12.2016 | 19:04 Uhr
Annika Beck will 2017 in Nürnberg ins Finale

Annika Beck schlägt auch 2017 beim NÜRNBERGER Versicherungscup auf. Für die 22-jährige deutsche Fed-Cup-Spielerin war es keine Frage, erneut beim WTA-Turnier am Valznerweiher anzutreten.

Die vorweihnachtliche Bescherung geht weiter: Wenige Tage nach Julia Görges hat auch Annika Beck ihre Teilnahme am NÜRNBERGER Versicherungscup 2017 zugesagt. Für die 22-jährige deutsche Fed-Cup-Spielerin war es keine Frage, erneut beim WTA-Turnier am Valznerweiher anzutreten: "Der NÜRNBERGER Versicherungscup ist in meinem Turnierkalender eine feste Größe. Seit der Premiere 2013 bin ich in Nürnberg dabei, im nächsten Jahr feiere ich dort mein fünfjähriges Jubiläum. Ich war im Achtelfinale und einmal im Viertelfinale. In diesem Jahr habe ich das Halbfinale erreicht. Nur das Finale fehlt mir also noch - und das werde ich 2017 anpeilen!"

Rund fünf Monate vor Turnierbeginn hat Turnierdirektorin Sandra Reichel somit schon zwei wichtige deutsche Spielerinnen verpflichtet: "Ich freue mich vor allem für die vielen Fans des Damentennis. Denn Annika und Jule sind menschlich und sportlich absolute Top-Athletinnen, die es verstehen, das Publikum zu begeistern." Reichel "bastelt" derzeit intensiv am Spielerfeld, in Kürze soll die erste internationale Akteurin bekannt gegeben werden.

Das Spielerfeld nimmt Konturen an

"Annika Beck ist ein Gewinn für unser WTA-Turnier. Das Viertelfinale zwischen ihr und Anna-Lena Friedsam beim NÜRNBERGER Versicherungscup 2016 überzeugte mit Damentennis auf allerhöchstem Niveau. Das Publikum war vom ersten bis zum letzten Ballwechsel fasziniert. Annika Beck wird den Tennisfans in Nürnberg auch 2017 wieder wunderbare Tennis-Momente bescheren", ist sich Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender des Titelsponsors NÜRNBERGER Versicherung, sicher.

Erlebe die WTA-Tour Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Annika Beck nimmt derzeit Platz 51 der WTA-Weltrangliste ein. Vor allem bei den Grand-Slam-Turnieren wusste sie in diesem Jahr zu überzeugen: Bei den Australien Open stand sie im Achtelfinale, bei den French Open und in Wimbledon erreichte sie die dritte Runde. Insgesamt spielte Beck 2016 ein Preisgeld von rund 670.000 US Dollar ein.

Ticketvorverkauf mit attraktiven Weihnachtsangeboten

Tickets für den NÜRNBERGER Versicherungscup 2017 sind seit 2. Dezember erhältlich. Bis zum 31. Dezember gibt es zwei attraktive Weihnachtsangebote:

- Wer für den Dienstag 23. Mai (Ladies Day) ein VIP-Ticket kauft, erhält ein zweites VIP-Ticket gratis dazu (buchbar per Mail an ticketing@matchmaker.at)

- Wer ein Tribünenticket kauft, erhält 10 % Rabatt, ein kleines Give-Away sowie einen 10% Rabatt-Gutschein-Code des Shop-Partners Tennispoint.

Die Ticketpreise variieren je nach Turniertag und Sitzplatzkategorie zwischen 20 Euro (günstigste Kategorie am ersten Hauptfeldspieltag) und 55 Euro (teuerste Kategorie am Finaltag). Premium-Mitglieder von mybigpoint erhalten bis zum Turnierbeginn 20 % auf alle Tribünentickets. Auf der Turnierwebsite www.nuernberger-versicherungscup.de sind alle Ticketkategorien übersichtlich abgebildet. Die Tickets sind im Internet aufticketmaster.de sowie telefonisch unter 01806 999 0000 (0,20 Euro aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 Euro aus dem deutschen Mobilfunknetz) erhältlich.

Annika Beck im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung