Tennis

WTA: Karolina Pliskova geschlagen - Zweiter Sieg von Elina Svitolina in Singapur

Von SID
Bisher fast makellos in Singapur: Elina Svitolina
© getty

Elina Svitolina hat beim WTA-Finale in Singapur ihren zweiten Erfolg gefeiert. Die Ukrainerin besiegte Karolina Pliskova aus der Tschechischen Republik in drei Sätzen.

Titelverteidigerin Caroline Wozniacki hat beim WTA-Saisonfinale in Singapur ihre Chancen auf das Halbfinale gewahrt. Die Australian-Open-Siegerin aus Dänemark bezwang in der Weißen Gruppe nach ihrer Auftaktniederlage gegen die Tschechin Karolina Pliskova deren Landsfrau Petra Kvitova mit 7:5, 3:6, 6:2.

Elina Svitolina feierte indes ihren zweiten Sieg im Stadtstaat. Die Ukrainerin gewann gegen Pliskova mit 6:3, 2:6, 6:3 und stieß die Tür zur K.o.-Runde weit auf. Bei einem Zweisatzsieg hätte sich Svitolina bereits vorzeitig für die Runde der besten Vier qualifiziert.

Alle vier Spielerinnen noch mit Chancen auf das Halbfinale

Vor den abschließenden Partien der Weißen Gruppe haben damit noch alle vier Spielerinnen die Chance auf den Einzug ins Halbfinale. Am Donnerstag trifft Wozniacki auf Svitolina und die zweimalige Wimbledonsiegerin Kvitova spielt gegen Pliskova.

Die zwei besten Spielerinnen der Weißen und Roten Gruppe, in der Wimbledonsiegerin Angelique Kerber (Kiel) am Mittwoch gegen US-Open-Champion Naomi Osaka (Japan) das drohende vorzeitige Aus abwenden will, ziehen ins Halbfinale am Samstag ein. Beim Turnier der besten acht Spielerinnen der Saison, das zum letzten Mal in Singapur stattfindet, gibt es sieben Millionen Dollar zu gewinnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung