Tennis

Tennis - WTA Finals 2018: Termine, Teilnehmerinnen, Spielplan

Von SPOX
Angelique Kerber gehört bei den WTA Finals zum Teilnehmerfeld.
© getty

Am Sonntag beginnen in Singapur die WTA Finals 2018. Hier erfahrt ihr alle wichtigen Fakten zum Turnier rund um die Termine, Teilnehmer und den Spielplan.

Die WTA Finals werden in diesem Jahr zum 48. Mal ausgetragen. 2018 wird Singapur zum letzten Mal Gastgeber des Turniers sein.

Wann und wo finden die WTA Finals 2018 statt?

Die WTA Finals finden in diesem Jahr vom 21. Bis zum 28. Oktober statt. Gespielt wird im Singapore Indoor Stadium in Kallang.

Die WTA Finals 2018 live im TV und Livestream verfolgen

Die TV-Rechte der WTA-Finals liegen in diesem Jahr bei zwei kostenpflichtigen Angeboten. Sowohl Sport1+ als auch DAZN übertragen Partien. DAZN ist ein Sport-Streamingdienst, der neben Tennispartien auch Highlights aus vielen weiteren Sportarten wie Fußball, Basketball, Darts oder Football zeigt. Nach einem kostenlosen Probemonat kostet das Abonnement 9,99 Euro monatlich.

Spox bietet zudem zu ausgewählten Spielen des Turniers einen Liveticker an. Hier gibt es einen Überblick über das Liveticker-Angebot.

WTA Finals 2018: Diese Spielerinnen sind qualifiziert

Insgesamt kämpfen acht Spieler um den Titel. Ausschlaggebend für die Qualifizierung ist die Platzierung der WTA Tour 2018. Neben den acht bestplatzierten Spielerinnen kommen die beiden nächsten Punktbesten als Reservistinnen.

Bisher haben sich im Einzel folgende Spielerinnen die Teilnahme gesichert:

  • Simona Halep
  • Angelique Kerber
  • Caroline Wozniacki
  • Naomi Osaka
  • Petra Kvitova
  • Sloane Stephens

*Stand: 16.10.2018

WTA Finals 2018: Der Turniermodus

In der Rundenturnierphase werden die acht Spielerinnen zunächst in zwei Gruppen mit je vier Teilnehmerinnen gelost und spielen im Format jeder gegen jeden.

Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für das Halbfinale. Dort spielt jeweils die Gruppensiegerin gegen die Zweite der anderen Gruppe. Die Siegerinnen dieser Spiele bestreiten schließlich das Finale.

WTA Finals 2018: Das Preisgeld

Nach den vier Grand-Slam-Turnieren sind die WTA Finals das nach Punkten und Preisgeld höchst dotierte Tennisturnier der Damen. Insgesamt 7 Millionen Euro wird an Preisgeld ausgeschüttet.

  • Siegerin: 1.750.000 Dollar
  • Halbfinalsiegerin: 590.000 Dollar
  • Halbfinalistin: 40.000 Dollar
  • Gruppenphase pro Sieg: 153.000 Dollar

Vor WTA-Finals: Angelique Kerber trennt sich von Trainer

Angelique Kerber wird bei den WTA Finals ohne ihren bisherigen Trainer Wim Fissette antreten.

Kurz vor Turnierbeginn trennte sich die deutsche Topspielerin überraschend von ihrem Coach. Fissette hatte im November 2017 die Nachfolge von Kerbers Langzeitcoach Torben Beltz angetreten. "Trotz der erfolgreichen Zusammenarbeit seit Beginn der Saison wurde dieser Schritt aufgrund von unterschiedlichen Auffassungen bzgl. der zukünftigen Ausrichtung erforderlich", teilte das Management von Kerber mit.

WTA Finals: Die Einzel-Siegerinnen der letzten Jahre

JahrSiegerin
2013Serena Williams
2014Serena Williams
2015Agnieszka Radwanska
2016Dominika Cibulkova
2017Caroline Wozniacki
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung