Tennis

WTA: Marina Erakovic gibt Karriereende bekannt

Von Nikolaus Fink
Erakovic beendet im Alter von nur 30 Jahren ihre Laufbahn!
© getty

Die Neuseeländerin Marina Erakovic beendet im Alter von nur 30 Jahren ihre Karriere als aktive Tennisspielerin. Das gab die ehemalige Top-40-Spielerin via Twitter bekannt.

In einem sehr unterhaltsamen Video tweetete Erakovic, dass sie weder heiraten werde noch schwanger sei. Stattdessen werde sie mit sofortiger Wirkung ihre Laufbahn beenden. Zudem bedankte sie sich bei den Fans für die Unterstützung während ihrer gesamten Karriere.

Den größten Erfolg im Einzel durfte Erakovic 2013 in Memphis feiern, als sie dank einer Aufgabe Sabine Lisickis den ersten und einzigen Titel im Single gewann. Darüber hinaus durfte sich die Neuseeländerin über insgesamt acht WTA-Titel im Doppel freuen.

Die höchste Platzierung im Einzel erreichte Erakovic im Mai 2012. Damals belegte sie den 39. Platz in der Weltrangliste. Im Doppel schaffte die 30-Jährige sogar den Sprung in die Top 25.

Erakovic: "Ich werde einfach am Strand relaxen"

Insgesamt vier Jahre lang war die ehemalige neuseeländische Fed-Cup-Spielerin Teil des Player Councils. "Von 2015 bis 2018 widmete sie ihre Anstrengungen der Athleten-Abteilung. Sie wird das professionelle Tennis als Botschafterin des Sports verlassen", erklärt WTA-Boss Steve Simon.

Um Erakovic selbst muss man sich indes keine Sorgen machen. Erst am 4. Dezember veröffentlichte sie unter dem Pseudonym "The Mad Era" ihr neues Album "Voices". Was sie ansonsten noch machen werde, erklärte die Rechtshänderin ebenfalls in ihrem Abschiedsvideo: "Ich werde einfach am Strand relaxen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung