Tennis

Wahnsinn! Julia Görges steht im Halbfinale der Elite Trophy

Von Nikolaus Fink
Görges durfte im Jahr 2018 zwei Turniersiege bejubeln
© getty

Julia Görges steht im Halbfinale der Elite Trophy in Zhuhai! Mit einem 6:2 und 7:6 (5)-Erfolg gegen Elise Mertens qualifiziert sich die Deutsche nach der Auftaktniederlage in China doch noch für die Runde der letzten Vier.

Görges startete gut in die Begegnung gegen die Belgierin und ging schnell mit 4:2 in Führung. Die Deutsche, die ihre Auftaktpartie gegen Anett Kontaveit in drei Sätzen verloren hatte und gegen Mertens daher in zwei Durchgängen gewinnen musste, dominierte vor allem mit ihrem Aufschlag und starken Schlägen von der Grundlinie.

Durch ein weiteres Break zum 6:2 musste der zweite Satz die Entscheidung über den Aufstieg bringen. Mertens startete besser und hielt ihren Aufschlag bis zum 5:3. Doch dann attackierte Görges das Service ihrer Gegnerin und stellte auf 6:5.

Görges vergibt zunächst drei Matchbälle

Mertens musste nun gegen das Ausscheiden servieren. Görges ging schnell mit 40:0 in Führung und erarbeitete sich somit drei Chancen auf den Einzug ins Semifinale. Doch Mertens blieb cool und konnte alle drei Breakmöglichkeiten entschärfen. Mit zwei guten Aufschlägen schickte sie den Durchgang anschließend in einen alles entscheidenden Tiebreak.

Auch dieser startete zunächst äußerst ausgeglichen- die beiden Spielerinnen wechselten beim Stand von 3:3 die Seiten. Mit einem Minibreak zum 6:5 erspielte sich Görges einen weiteren Matchball. Und dieses Mal nutze sie ihn! Durch den 6:2 und 7:6 (5)-Erfolg ist Görges somit weiterhin auf Kurs in Richtung Titelverteidigung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung