Tennis

Venus Williams: Die Unternehmerinnen-Rolle hilft ihr auch auf dem Court

Von Ulrike Weinrich
Venus Williams, WTA
© getty

Venus Williams ist Tennisprofi UND Unternehmerin. Und die Doppelrolle behagt der 38-Jährigen aus Florida ganz prächtig.

1996 war es dann endlich auch für Venus Williams soweit. Als 16-Jährige spielte sie erstmals gegen Steffi Graf - in Los Angeles verlor die Amerikanerin im Achtelfinale mit 4:6, 4:6 gegen die Deutsche.

Knapp ein Viertel Jahrhundert ist das jetzt her. Im Profisport, in dem die Jahre laut Boris Becker in "Hundejahren" gerechnet werden, ist das eine gefühlte Ewigkeit.

Venus Williams startet in ihre 25. Saison auf der Tour

Aber Venus Williams ist immer noch auf der Tour unterwegs. Sie gehört zum Inventar - gewissermaßen. Die vergangene Saison allerdings verlief nicht nach Wunsch der älteren Williams-Schwester. Als Nummer fünf war sie in 2018 gestartet, als Nummer 38 geht sie in nun ihre 25. Spielzeit.

Doch Williams hat sich längst ein zweites Standbein geschaffen, das ihr auch auf dem Court hilft. Vor Jahren gründete sie die Activewear-Marke "EleVen by Venus" und entwirft die Modelle selbst.

Diese Arbeit helfe ihr, "meine Erfolge im Tennis zu schätzen. Denn egal, mit was für einem Business man startet, du beginnst immer ganz unten. Im Tennis stehe ich oben - und kann da hoffentlich noch einige Zeit bleiben", sagte die fünfmalige Wimbledonsiegerin dem Portal "Sport360".

Doppelrolle? "Das ist nicht jedermanns Sache"

Auch auf dem Tennisplatz hat Venus Williams gemerkt, dass sich harte Arbeit auszahlt. "Ich habe schon als Kind vor 30 Jahren geschuftet und liebe einfach alles, was ich versucht habe."

Natürlich weiß sie auch, dass ihr Lebensstil recht ungewöhnlich ist. "Das ist nicht jedermanns Sache. Nicht jeder wird in der Lage sein, professionell Tennis zu spielen und auch ein Geschäft zu führen. Ich denke, es ist definitiv eine Ausnahme. Aber ich würde einfach sagen, dass du alles, worauf du dich konzentrierst, tun kannst", erklärte die frühere Nummer eins der Welt.

Die Rolle als Geschäftsgründer habe sich allerdings auch verändert. "Unternehmer zu sein, das bedeutet, Risiken zu managen und auf eine nachhaltige Weise experimentieren zu können. Die neue Definition von Unternehmer ist also völlig anders als früher."

Venus Williams, die 2017 in einen Autounfall mit Todesfolge verwickelt war, startet ihre Saison bei der Mubadala World Tennis Championship in Abu Dhabi (27. bis 29. Dezember). Ihre Gegnerin bei der Exhibition steht noch nicht fest.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung