Tennis

Sharapova macht Richard Branson fit für den Necker Cup

Richard Branson, Maria Sharapova
© Twitter / @mariasharapova

Virgin-Gründer Richard Branson lädt wieder mal ein zum Necker Cup - und keine Geringere als die ehemalige Weltranglistenerste Maria Sharapova hat ihn darauf vorbereitet.

Was wäre die Off-Season ohne den Necker Cup? Milliardär Richard Branson begrüßt jährlich das Who's who der Tennisgesellschaft auf seiner Privatinsel Necker Island in den Britischen Jungferninseln, um dort ein Pro-Am-Turnier auszutragen.

Und der Necker Cup ist bereits in vollem Gange! In diesem Jahr am Start: Serena Williams, Caroline Wozniacki, Tommy Haas, Daniel Nestor, Pat Cash, Mike Bryan... und natürlich der Chef persönlich.

Sollte er ganz vorne mitspielen, mag dies einen guten Grund haben: Denn Branson hatte in den vergangenen Tagen Trainings-Besuch von Maria Sharapova, die den 68-Jährigen ganz schön ins Schwitzen brachte...

Ach ja: Ebenfalls im Profi-Team dabei ist Genie Bouchard, die sich kürzlich noch Matchpraxis beim Beach Soccer holte (und dort den Pokal abräumte)...

Schnell noch Lotto spielen...

Habt ihr Lust bekommen, auch mal beim Necker Cup mitzuspielen? Kein Thema!

Obwohl, vielleicht doch... Denn zumindest solltet ihr bereits jetzt schon ein paar Cent beiseite legen: Schlappe 115.000 US-Dollar kostet die Teilnahme pro Paarung. Falls der Weihnachtsbonus dafür ganz nicht reicht: Für "nur" 90.000 US-Dollar könnt ihr immerhin zuschauen...

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung