Tennis

WTA Luxemburg: Halbfinale! Julia Görges kämpft Donna Vekic nieder!

Von SID/tennisnet
Julia Görges steht in Luxemburg im Halbfinale
© Jürgen Hasenkopf

Julia Görges steht im Halbfinale des WTA-Turniers in Luxemburg. Die deutsche Fed-Cup-Spielerin setzte sich nach hartem Kampf gegen Donna Vekic in drei Sätzen durch.

Am Ende ging es dann schnell - und Julia Görges zog vom 3:3 im dritten Satz ihres Viertelfinales beim WTA-Turnier in Luxemburg gegen Donna Vekic zum finalen Ergebnis von 6:3, 3:6 und 6:3 davon. Der Abschluss erfolgte standesgemäß: mit einem Ass. Damit wartet die deutsche Nummer zwei entweder auf Eugenie Bouchard oder Landsfrau Andrea Petkovic. Gegen letztere hatte Görges vergangene Woche in Linz nach hoher Führung noch verloren.

Görges und Vekic entwickelten mit ihren Aufschlägen jeweils viel Druck, bei den zahkreichen Besuchen der Coaches auf dem Court in Luxemburg ging es vor allem darum, spielerisch aggressiv zu bleiben. Thorben Beltz auf Seiten von Vekic und Michael Geserer in Diensten von Julia Görges wussten jedenfalls in jeder Situation zu helfen.

Die Wahl-Regensburgerin ist in Luxemburg an Position eins gesetzt. Am Nachmittag hatten sich bereits die Schweizerin Belinda Bencic und die erst 18-jährige Dayana Yastremska für das Halbfinale qualifiziert.

Hier das Einzel-Tableau in Luxemburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung