Tennis

WTA: Kein Heimsieg für Qiang Wang - Dayana Yastremska holt Titel in Hong Kong

Von tennisnet
Erster Titel für Dayana Yastremska auf der WTA-Tour
© getty

Dayana Yastremska hat das WTA-Turnier in Hong Kong gewonnen. Die Ukrainerin besiegte die Lokalfavoritin Qiang Wang glatt in zwei Sätzen.

Am Ende war die Luft draußen bei Qiang Wang: Die Chinesin hatte auf dem Weg in das Endspiel des WTA-Turniers in Hong Kong zunächst die Nummer eins, Elina Svitolina, geschlagen, im Halbfinale dann die zweifache Grand-Slam-Siegerin Garbine Muguruza. Im Finale aber gab es für Wang nichts zu holen: Dayana Yastremska siegte nach 65 Minuten Spielzeit mit 6:2 und 6:1.

Die Ukrainerin schlug damit die zweite chinesische Spielerin en suite, schon im Halbfinale war Yastremska gegen Zhang Shuai erfolgreich geblieben. Für ihren Sieg in Hong Kong nahm die erst 18-Jährige neben einem Preisgeld von 163.265.- US Dollar auch 280 Punkte für die WTA-Weltrangliste mit.

Damit wird Yastremska auch unter die besten 100 Spielerinnen der Welt einziehen. Die Turnierwoche von Hong Kong begonnen hat sie auf Platz 102.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung