Tennis

WTA Tokio: Brisantes Starterfeld mit Wozniacki, Osaka und Co.

Von tennisnet
Naomi Osaka in Tokio
© getty

Das WTA-Turnier in Tokio steht an und das Starterfeld ist mit Top-Stars gespickt. Unter anderem gehen US-Open-Siegerin Naomi Osaka oder Caroline Wozniacki an den Start.

Die Zuschauer bei den Toray Pan Pacific Open in Tokio dürfen sich auf Tennissport der Extraklasse freuen. In der japanischen Metropole gehen fünf Top-10-Spielerinnen an den Start.

Die heißeste Akte in Tokio wird jedoch Lokalmatadorin und frischgebackene US-Open-Siegerin Naomi Osaka sein. Zum Auftakt bekommt es die 20-Jährige entweder mit einer Qualifikantin oder Dominika Cibulkova zu tun. In der ersten Runde hat Osaka ein Freilos.

Neben dem Shootingstar wird auch Titelverteidigerin Caroline Wozniacki aufschlagen. Die Weltranglistenzweite triumphierte im vergangenen Jahr in Japan und startet ihre Mission Titelverteidigung ebenfalls mit einem Freilos. Danach wartet entweder Camilla Giorgi oder eine Qualifikantin. Die Nummer vier der Welt und auf Rang zwei in der Setzliste Caroline Garcia hat einen harten Auftakt vor sich.

Nach einem Freilos kommt es entweder zum Duell mit Anastasia Pavlyuchenkova oder Aliaksandra Sasnovich.

Pliskova und Stephens ebenfalls dabei

Ebenfalls aus den Top 10 dabei sind Karolina Pliskova und Sloane Stephens. Pliskova - momentan die Nummer acht der Welt, droht ein Duell mit ihrer Zwillingsschwester Kristyna Pliskova, die in der ersten Runde auf Daria Gavrilova trifft.

US-Open-Siegerin aus 2017, Sloane Stephens, bekommt es zum Auftakt mit Wawrinka-Freundin Donna Vekic zu tun und sieht sich einer schwierigen Partie gegenüber.

Ebenfalls eine spannende Partie wird das Erstrundenmatch zwischen Ashleigh Barty und Coco Vandeweghe. Vor allem brisant, da die beiden vor wenigen Wochen noch den Doppeltitel bei den US Open zusammen feierten. Zudem verspricht das Duell zwischen Garbiñe Muguruza und der Schweizerin Belinda Bencic.

Das Einzel-Tableau in Tokio

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung