Tennis

WTA: Sabalenka gegen Kontaveit in Wuhan um größten Karriere-Titel

Von tennisnet
Einen Titel hat Aryna Sabalenka 2018 schon gewonnen
© getty

Aryna Sabalenka und Anett Kontaveit bestreiten das Finale des WTA-Premier-5-Events in Wuhan. Die beiden setzten sich in ihren Halbfinals jeweils in zwei Sätzen durch.

Im sechsten Spiel des zweiten Satzes hatte Ashleigh Barty dann doch noch einmal die Chance auf ein kleines Comeback: 15:40 bei Aufschlag von Aryna Sabalenka, das 3:3 schien nah. Vier Aufschläge später, die die Australierin, wenn überhaupt, nur mit dem Rahmen berühren konnte, stand es 4:2.

Am Ende war es aber die 20-jährige Weißrussin, die sich einen Platz im Endspiel des Premier-5-Events in Wuhan sicherte. 7:6 (2) und 6:4 lautete der Endstand nach 86 Minuten Spielzeit. Sabalenka, die im Sommer bereits das WTA-Turnier in New Haven gewonnen hat, spielt damit am Samstag (live auf DAZN) um ihren größten Karriere-Titel. Zu Beginn des Jahres hatte Barty bei den Australian Open Sabalenka noch geschlagen.

Im ersten Halbfinale hatte Anett Kontaveit den Lauf der Lokalmatadorin Qiang Wang beendet, die Chinesin musste beim Stand von 2:6 und 1:2 aufgeben. Kontaveit hat in diesem Jahr schon für ein Ausrufezeichen gesetzt. Bei den US Open besiegte die Estin die an Nummer eins gesetzte Simona Halep in Runde eins glatt in zwei Sätzen.

Hier das Einzel-Tableau in Wuhan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung