Tennis

WTA Guangzhou: Petkovic scheitert an Wang

Von Nikolaus Fink
Andrea Petkovic ist gegen Wang ohne Chance
© getty

Andrea Petkovic bleibt im Halbfinale von Guangzhou chancenlos. Gegen Qiang Whan setzt es eine 2:6 und 2:6-Niederlage.

Bemerkenswert: Petkovic konnte nur eines ihrer acht Aufschlagspiele durchbringen, schaffte trotz der glatten Niederlage aber immerhin drei Breaks. Dennoch lieferte die Darmstädterin gegen die Chinesin eine enttäuschende Leistung ab und zog somit folgerichtig den Kürzeren.

Dabei hatte Petkovic nach Siegen über Lizette Cabrera, Yafan Wang und Vera Lapko durchaus Selbstvertrauen tanken können, gegen die 26-Jährige funktionierte für die bis auf Platz 85 zurückgefallene Petkovic aber fast gar nichts. Das war aber auch ihrer groß aufspielenden Gegnerin geschuldet.

Im zweiten Satz drehte die Chinesin ein 0:2 in ein schnelles 6:2 und stand nach nur 85 Minuten als Finalistin fest. Dort geht es für sie gegen die Gewinnerin aus der Begegnung Yulia Putintseva gegen Bernarda Pera.

Das Tableau der Guangzhou Open

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung