Tennis

WTA: Halep, Pliskova und Svitolina in Wuhan schon ausgeschieden

Von tennisnet
Simona Halep muss ihr Spiel wiederfinden
© getty

Drei Mitfavoritinnen mussten sich bereits in der zweiten Runde des WTA-Premier-5-Events verabschieden: Simona Halep, Karolina Pliskova und Elina Svitolina.

Wenigstens auf Petra Kvitova ist Verlass in Wuhan: Die zweifache Wimbledon-Siegerin, die eigenem Bekunden nach fast nichts lieber tut, als in China Tennis zu spielen, hatte gegen Aleksandra Krunic keine Probleme. Ganz im Gegensatz zu Karolina Pliskova. Kvitovas Landsfrau, die am Sonntag in Tokio noch den Lauf von US-Open-Siegerin Naomi Osaka beendet hatte, musste sich der neuen chinesischen Nummer eins, Wang Qiang, in drei Sätzen geschlagen geben.

Osaka war erst gar nicht nach Wuhan bekommen, Pliskova, die im Race to Singapur im Moment auf einem der ersten acht Plätze liegt, musste einen Rückschlag hinnehmen. In der letzten Parte des Tages traf es dann auch noch Simona Halep, die Weltranglisten-Erste: Dominika Cibulkova verabschiedete die Topgesetzte, die angeschlagen in die Partie gegangen war, schmucklos mit 6:0 und 7:5.

Kerber in Wuhan weiter, Görges raus

Weiter gut unterwegs ist Aryna Sabalenka, die 20-jährige Weißrussin. Sabalenka, die vor den US Open in New Haven ihren ersten Titel auf der WTA-Tour gewonnen hatte, schlug Elina Svitolina mit 6:4, 2:6 und 6:1. Bemerkenswert dabei: es war bereits der 19. Drei-Satz-Erfolg von Sabalenka in der laufenden Saison - und ihr siebter Sieg gegen eine Top-Ten-Spielerin.

Überzeugend endlich auch mal wieder Garbine Muguruza, die Viktorija Golubic aus der Schweiz nur ein Spiel ließ. Schon zuvor hatte sch die Spanierin an Allison van Uytwanck für die Erstrunden-Niederlage in Wimbledon revanchiert.

Aus deutscher Sicht gab es Licht auch Schatten zu vermelden: Während Angelique Kerber von der Aufgabe von Madison Keys profitierte, unterlag Julia Görges überraschend der US-amerikanischen Qualifikantin Sofia Kenin. Kerber trifft in Runde drei auf Ashleigh Barty aus Australien.

Hier das Einzel-Tableau in Wuhan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung