Tennis

Francesca Schiavone beendet ihre Karriere

Von Nikolaus Fink
Francesca Schiavone erklärt ihren Rücktritt
© getty

Francesca Schiavone beendet im Alter von 38 Jahren ihre Karriere. Der größte Erfolg der Italienerin ist der Triumph bei den French Open 2010.

Im Rahmen der US Open erklärte Francesca Schiavone ihren Rücktritt. "Ich sage mit meinem ganzen Herzen auf Wiedersehen", sagte sie bei der Pressekonferenz.

Schiavone feierte acht Turniersiege, unter anderem in Roland Garros im Jahr 2010. Im Finale war sie gegen Samantha Stosur erfolgreich.

Im Jahr darauf verlor sie in Paris das Endspiel gegen Li Na. Schiavone war insgesamt 22 Jahre auf der WTA-Tour unterwegs. In den Jahren 2006, 2009 und 2010 durfte sie die Fed-Cup-Trophäe in die Höhe recken. Ciao Francesca!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung