Tennis

WTA: Angelique Kerber auf Mallorca schon ausgeschieden - Tatjana Maria im Viertelfinale

Von SID
Mittwoch, 20.06.2018 | 17:03 Uhr
Für Angelique Kerber war auf Mallorca schon in Runde eins Schluss
© getty

Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier in Santa Ponsa auf Mallorca ausgeschieden. Die deutsche Nummer eins unterlag der US-Amerikanerin Alison Riske mit 7:5, 2:6 und 1:6.

Das Spiel war am Dienstagabend aufgrund einsetzender Dunkelheit beim Stand von 1:1 im dritten Satz unterbrochen worden. Nach Wiederaufnahme verlor Kerber fünf Spiele nacheinander und damit das Match.

Dabei gab sie zweimal ihren Aufschlag ab und erarbeitete sich selbst keinen Breakball. Für die 30-Jährige war es die erste Auftaktniederlage in diesem Jahr und ein unerwarteter Rückschlag in der Vorbereitung auf das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon (2. Juli bis 15. Juli).

ereits im Viertelfinale steht Tatjana Maria. Im deutschen Duell setzte sich die 30-Jährige aus Bad Saulgau gegen die Hamburgerin Carina Witthöft mit 7:6 (7:1), 6:3 durch. Für Maria ist es nach langer Durststrecke das beste Turnierergebnis seit dem WTA-Turnier im österreichischen Linz im vergangenen Oktober. In der nächsten Runde trifft Maria auf die Weißrussin Wiktoria Asarenka oder die Tschechin Lucie Safarova.

Antonia Lottner (Düsseldorf) kämpft am Donnerstag um den Einzug in die Runde der letzten Acht. Die 21 Jahre alte Qualifikantin hatte schon am Dienstag die Weißrussin Alexandra Sasnowitsch bezwungen und trifft nun auf die an Nummer drei gesetzte Lettin Anastasija Sewastowa.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung