Tennis

Nach Verletzungspause: Angelique Kerber startet in Rom

Von Ulrike Weinrich
Donnerstag, 10.05.2018 | 15:05 Uhr
Angelique Kerber
© getty

Nach ihrer Verletzungspause kehrt Angelique Kerber beim am Sonntag beginnenden Premier-Turnier in Rom (13. bis 20. Mai) zurück auf die WTA-Tour. Nach ihrer in Stuttgart erlittenen Oberschenkelblessur hatte sie ihren Start bei den derzeit stattfindenden Mutua Madrid Open abgesagt.

Am Donnerstag war Kerber bereits auf dem Weg in die ewige Stadt. "Ihre Verletzung ist ausgeheilt, sie kann in Rom starten", bestätigte ihr Manager Aljoscha Thron tennisnet.com. Die vergangenen Tage hatte die 30-Jährige genutzt, um sich zusammen mit ihrem Coach Wim Fissette in Polen auf ihre restlichen beiden Sandplatz-Turniere der Saison vorzubereiten.

Nach Rom wird Kerber bei den French Open in Paris (ab 27. Mai) antreten. Bei den zwei Tournaments hat sie nichts zu verteidigen, da sie 2017 sowohl im Foro Italico in der italienischen Hauptstadt als auch im Stade Roland Garros jeweils in ihrem Auftaktmatch gescheitert war. In Rom an Anett Kontaveit (Estland) - und wenig später in Paris an der russischen Linkshänderin Ekaterina Makarova.

Kerber: "Ich habe alles gegeben, aber es ging nicht mehr"

Kerber hatte wegen der Verletzung am rechten Oberschenkel ihre Achtelfinalpartie beim Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart gegen Kontaveit vor genau zwei Wochen vorzeitig aufgeben müssen. "Ich habe die Schmerzen zwischen Oberschenkel und Leiste schon die letzten Tage und auch heute beim Einspielen gemerkt - und alles Mögliche versucht", hatte die Kielerin danach gesagt: "Aber es wurde in den ersten beiden Spielen des Matches immer schlimmer. Ich habe alles gegeben, aber es ging nicht mehr."

Nach einer Untersuchung in München am Tag darauf war der Australian- und US-Open-Gewinnerin von 2016 zunächst eine Trainingspause verordnet worden. In den Trainingseinheiten in den vergangenen Tagen hatte die Weltranglistenelfte dann keine Probleme mehr. In der Auftaktrunde von Stuttgart, ihrem ersten Sandplatzturnier 2018, hatte Kerber die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova nach starker Leistung klar in zwei Sätzen bezwungen.

"Angie" ist wieder fit - #FitMitAngie

Kerber hatte Mitte April die #FitMitAngie-Kampagne (#GeneralibewegtDeutschland) gestartet und diese so angekündigt: "Damit Ihr wisst, was Muskelkater ist!". Im Rahmen des mehrwöchigen Fitness-Plans für Jederman gibt die ehemalige Weltranglistenerste in Videos, Blogs und Interviews wertvolle Tipps in Sachen Ernährung, mentale Stärke, Workout - und plaudert aus dem Nähkästchen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung