Tennis

Mona Barthel erreicht Halbfinale von Budapest - Kasatkina erste Finalistin in Dubai

Von SID/tennisnet
Mona Barthel kommt immer besser in Schuss
© getty

Mona Barthel hat beim WTA-Turnier in Budapest das Halbfinale erreicht. Durch das 6:3, 6:4 gegen die belgische Qualifikantin Ysaline Bonaventure darf die 27-Jährige aus Neumünster weiter auf ihren ersten Turniersieg seit Mai 2017 in Prag hoffen. Am Samstag trifft Barthel nun auf die an Position eins gesetzte Dominika Cibulkova aus der Slowakei.

Nach 80 Minuten war Barthel bereits mit dem ersten Matchball zur Stelle. Gegen die Nummer 154 der Welt gelangen ihr insgesamt drei Breaks.

Vor ihren Erfolgen in Budapest hatte Barthel erst ein Match in diesem Jahr für sich entscheiden können. Bei dem Hallenturnier in der ungarischen Hauptstadt waren aus deutscher Sicht noch Sabine Lisicki (Berlin), Tatjana Maria (Bad Saulgau), Carina Witthöft (Hamburg) und Antonia Lottner (Düsseldorf) am Start, scheiterten jedoch spätestens im Achtelfinale.

Kasatkina erste Finalistin in Dubai

Unterdessen hat Darya Kasatkina das Endspiel beim WTA-Premier-Turnier in Dubai erreicht. Die 20-jährige Russin setzte sich im Halbfinale nach Abwehr von drei Matchbällen 3:6, 7:6 (11), 6:1 gegen Garbine Muguruza durch. Nach einem dramatischen zweiten Satz, der 87 Minuten andauerte, hatte die ehemalige Weltranglistenerste in der Entscheidung nicht mehr viel entgegenzusetzen.

Im zweiten Semifinale treffen Angelique Kerber und Titelverteidigerin Elina Svitolina aufeinander.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung