Petra Kvitova zurück in den Top Ten

Von tennisnet
Montag, 19.02.2018 | 11:12 Uhr
Petra Kvitova hat auch in den kommenden Wochen keine Punkte zu verteidigen
© getty

Zweiter Turniersieg 2018 - damit hat sich Petra Kvitova wieder unter die zehn besten Damen der Welt gespielt. Leidtragende ist eine Deutsche.

Während die WTA-Karawane weiter nach Dubai zieht, schlagen sich die Ergebnisse des WTA-Premier-Turniers in Doha in der neuen WTA-Weltrangliste nieder: Petra Kvitova, die nach dem Triumph in St. Petersburg ihren zweiten Turniersieg 2018 feierte, verbesserte sich um elf Ränge - und verdrängte damit Julia Görges aus den Top Ten. Die Wahl-Regensburgerin musste ihr Match gegen Kvitova nach verlorenem ersten Satz aufgeben.

Garbine Muguruza, Finalverliererin in Doha, und Elina Svitolina tauschten Plätze, die Spanierin liegt nun wieder auf Platz drei, die Ukrainerin einen dahinter. Beste Deutsche ist nach wie vor Angelique Kerber auf Rang neun. Angeführt werden die Rankings von Caroline Wozniacki, die in dieser Woche in Dubai nicht am Start sein wird.

Eine der Gewinnerinnen der vergangenen Woche war Catherine Bellis. Die junge US-Amerikanerin erreichte über die Qualifikation das Viertelfinale in Doha, verbesserte sich damit um sieben Plätze auf Position 41.

Beste Österreicherin ist Barbara Haas. Die 21-Jährige liegt auf Platz 177 WTA-Charts.

Hier die aktuelle WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung