Tennis

Kerber in Dubai problemlos eine Runde weiter

Von SID
Angelique Kerber hatte es in Dubai weiter eilig
© Jürgen Hasenkopf

Nur knapp eine Stunde hat Angelique Kerber zum Auftakt des WTA-Turniers in Dubai für den Einzug in die zweite Runde benötigt: Die deutsche Nummer eins schlug Barbora Strycova mit 6:2 und 6:1.

Kerber zeigte sich ihrer Gegnerin in allen Belangen überlegen, hatte am Ende doppelt so viele Punkte auf ihrem Konto wie die Tschechin (56:28). Zwar musste die Deutsche ihren Aufschlag einmal abgeben, dafür holte sich Kerber im Gegenzug gleich fünf Mal das Service von Strycova. Auch beim ersten Aufschlag zeigte sich die zweifache Major-Siegerin höchst effektiv: Kerber gewann 77 Prozent jener Punkte, die sie mit gelungenem ersten Service begann.

In Runde zwei trifft die Kielerin nun auf Sara Errani, die sich im Duell der Qualifikantinnen gegen Lesia Tsurenko aus der Ukraine durchsetzen konnte. Im direkten Vergleich liegt die Italienerin mit 2:1-Siegen in Front - alle drei Duelle fanden allerdings im Jahr 2012 statt, sollten also eher wenig Aussagekraft besitzen.

Hier das Einzel-Tableau in Dubai

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung