Karriere von 46-jähriger Kimiko Date endet in Tokio

Double Bagel zum Karriereende

Dienstag, 12.09.2017 | 11:52 Uhr
Kimiko Date
© getty
Advertisement
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
Live
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale

Die 46-Jährige Kimiko Date bekommt in ihrem letzten Karrierematch die Höchststrafe verpasst.

Die Karriere von Kimiko Date ist endgültig zu Ende. Die Japanerin spielte zwei Wochen vor ihrem 47. Geburtstag ihr letztes Profimatch, beim WTA-International-Turnier in Tokio. Für Date gab es beim Heimspiel eine empfindliche Niederlage zum Abschluss ihrer langen Profilaufbahn. Die Serbin Aleksandra Krunic hatte keinerlei Mitleid mit dem Oldie und siegte nach 49 Minuten mit 6:0, 6:0.

"Tokio wird das letzte Turnier meiner Karriere sein. Schweren Herzens habe ich mich dazu entschieden, meine Laufbahn zu beenden", verkündete die Japanerin vor zwei Wochen in ihrem Blog. Date konnte in den letzten zwei Jahren verletzungsbedingt nur sehr wenige Turniere spielen. Für das Hartplatzturnier in Tokio erhielt sie eine Wildcard.

Date war im Jahr 1996 erstmals vom Tennissport zurückgetreten, gab dann zwölf Jahre später ihr Comeback. 2009 gewann sie das WTA-Turnier in Seoul und wurde die zweitälteste Titelträgerin in der Profigeschichte. Date holte insgesamt acht WTA-Titel in ihrer Karriere, stand auf Platz vier in der Weltrangliste und erreichte bei den Australian Open, French Open und in Wimbledon jeweils das Halbfinale.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung