Elina Svitolina hat mit Simona Halep keine Probleme

Im Eiltempo ins nächste Finale

Sonntag, 13.08.2017 | 07:52 Uhr
Elina Svitolina spielt um ihren fünften Titel 2017
© getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Tag 2
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Elina Svitolina steht im Endspiel von Toronto: Die vierfache Turnier-Siegerin 2017 überrollte Titelverteidigerin Simona Halep mit 6:1 und 6:1 und trifft nun auf Caroline Wozniacki.

16 Minuten dauerte es lediglich, bis Elina Svitolina im Halbfinale des WTA-Premier-5-Turniers in Toronto mit 5:0 in Führung lag. Und mit einer Ausnahme ist es der Ukrainerin in der laufenden Saison auch gelungen, einen derartigen Vorsprung auch nach Hause zu spielen. Dass diese Ausnahme ausgerechnet in Roland Garros passiert ist - und ausgerechnet gegen Simona Halep, die Svitolina in Toronto letztlich überdeutlich mit 6:1 und 6:1 besiegte - mag die 22Jährige aus Odessa immer noch schmerzen.

Im Finale trifft Svitolina nun auf Caroline Wozniacki, die sich gegen Sloane Stephens ebenfalls glatt durchsetzen konnte.

Sowohl Halep als auch Svitolina waren am Samstag schon einmal auf dem Center Court in Toronto angetreten. Während die Rumänin gegen Caroline Garcia keine Probleme hatte, musste Svitolina gegen Wimbledon-Siegerin Garbine Muguruza über drei Sätze gehen. Im Match gegen Halep spielte diese Belastung keine Rolle: Vielmehr war es die Titelverteidigerin, die sich eine Unzahl an unerzwungenen Fehlern (34) leistete, während Elina Svitolina wie auch schon im Viertelfinale gegen Venus Williams ungemein stabil agierte.

Für die Frau aus Odessa geht es am Sonntag um den fünften Titel des Jahres. Für Wozniacki wäre es im sechsten Final-Anlauf der erste. In der internen Bilanz führt Svitolina mit 2:0, zuletzt haben sich die beiden im Endspiel von Dubai gesehen. Und das holte sich Svitolina in souverner Manier it 6:4 und 6:2.

Hier das Einzel-Tableau in Toronto

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung