Anett Kontaveit gewinnt glatt gegen Natalia Vikhlyantseva

Premiere in ´s-Hertogenbosch

Von red
Sonntag, 18.06.2017 | 13:44 Uhr
Anett Kontaveit darf über ihren ersten Titel jubeln
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Erster Turniererfolg für Anett Kontaveit: Die Estin gewann das Finale des Rasen-Events im niederländischen ´s-Hertogenbosch durch einen glatten Finalsieg gegen Natalia Vikhlyantseva aus Russland.

Anett Kontaveit hat erstmals in ihrer Karriere ein Turnier auf der WTA-Tour gewonnen: Die 21-jährige Estin setzte sich im Finale von ´s-Hertogenbosch gegen die Russin Natalia Vikhlyantseva nach nur 73 Minuten souverän mit 6:2 und 6:3 durch und durfte sich neben 280 Punkten auch über ein Preisgeld von 34.677.- Euro freuen. Kontaveit hatte im Viertelfinale die letzte verbliebene Deutsche, Carina Witthöft, ebenfalls glatt in zwei Sätzen besiegt.

Vor ein paar Wochen war Anett Kontaveit über die Qualifikation in das Hauptfeld des WTA-Premier-5-Turniers von Rom gekommen, hatte dort nach Erfolgen über etwa Andrea oder die Weltranglisten-Erste Angelique Kerber das Viertelfinale erreicht, wo sie schließlich an Simona Halep gescheitert war.

Die aktuelle WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung