Erfolgreicher Auftakt in Nürnberg

Görges und Maria erreichen zweite Runde

Von SID
Montag, 22.05.2017 | 16:56 Uhr
Julia Görges ist in Nürnberg gut gestartet
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale

Guter Einstieg für die deutschen Damen beim WTA-Turnier in Nürnberg: Sowohl Julia Görges als auch Tatjana Maria gewannen ihre Partien der ersten Runde.

Julia Görges (Bad Oldesloe) und Tatjana Maria (Bad Saulgau) haben beim WTA-Turnier in Nürnberg souverän die zweite Runde erreicht. Die an Nummer sechs gesetzte Görges, die im Vorjahr das Halbfinale erreicht hatte, setzte sich gegen die Japanerin Nao Hibino nach umkämpftem ersten Satz letztlich noch ungefährdet 7:5, 6:1 durch. Görges trifft nun auf Carina Witthöft (Hamburg) oder die Schwedin Johanna Larsson, die am Dienstag aufeinandertreffen.

Zuvor hatte Maria im Schnelldurchgang die zweite Runde erreicht. Die 29 Jahre alte Wildcard-Starterin bezwang die Tschechin Marie Bouzkova in nur 63 Minuten mit 6:0, 6:1. In der zweiten Runde des Nürnberger Versicherungscups trifft Maria auf Anna Zaja (Sigmaringen) oder die an Nummer sieben gesetzte Kasachin Yaroslava Shvedova, die Maria erst vor drei Wochen in Rabat besiegt hatte.

Insgesamt stehen neun deutsche Tennisspielerinnen in der Hauptrunde von Nürnberg. Neben Görges, Witthöft, Maria und Zaja sind dies Annika Beck (Bonn), Laura Siegemund (Metzingen), Katharina Hobgarski (Neunkirchen), Lena Rüffer (Berlin) und Katharina Gerlach (Essen).

Hier die Ergebnisse aus Nürnberg

Hier der Spielplan

Die aktuelle WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung