Tatjana Maria verpasst Halbfinale in Rabat

Maria scheitert an der Altmeisterin

Von SID
Donnerstag, 04.05.2017 | 20:16 Uhr
Tatjana Maria
© getty
Advertisement
If Stockholm Open Men Single
Live
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
Live
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
Live
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
Live
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Tatjana Maria verliert im Halbfinale des WTA-Turniers in Rabat gegen Francesca Schiavone.

Tatjana Maria hat ihr erstes Halbfinale auf der WTA-Tour und die Rückkehr in die Top 100 der Weltrangliste knapp verpasst. Die 29-Jährige aus Bad Saulgau, derzeit die Nummer 104 im Ranking, unterlag in der Runde der besten Acht in Rabat (Marokko) der früheren French-Open-Siegerin Francesca Schiavone aus Italien nach 1:54 Stunden mit 1:6, 6:4, 3:6. Andrea Petkovic war bereits in ihrem Auftaktmatch ausgeschieden, Laura Siegemund verzichtete wenige Tage nach ihrem Triumph in Stuttgart auf den Start beim mit 250.000 Dollar dotierten Sandplatzturnier.

Das WTA-Turnier in Rabat im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung