Philipp Kohlschreiber sagt ab, Jan-Lennard Struff schafft Qualifikation

Petkovic und Barthel im Hauptfeld von Rom

Von SID/red
Sonntag, 14.05.2017 | 14:13 Uhr
Andrea Petkovic hat sich einen Platz im Hauptfeld von Rom gesichert
© getty

Während sich alle drei deutschen Teilnehmer an der Qualifikation für die Italian Open durchsetzen konnten, musste Philipp Kohlschreiber vereltzungsbedingt absagen.

Die Fed-Cup-Spielerinnen Andrea Petkovic (Darmstadt) und Mona Barthel (Neumünster) stehen beim WTA-Turnier in Rom im Hauptfeld. Petkovic (29) gewann in der zweiten Runde der Qualifikation nach 2:16 Stunden mit 3:6, 7:6 (8:6), 6:2 gegen die Französin Oceane Dodin (20) und revanchierte sich für das Erstrunden-Aus von Madrid.

Wie die Weltranglisten-75. Petkovic, die zuletzt auch in Rabat/Marokko und Istanbul/Türkei direkt zum Auftakt ausgeschieden war, schaffte es auch Barthel, die vor einer Woche das Turnier in Prag für sich entscheiden konnte, unter die besten 64. Die 26-Jährige gewann 7:5, 7:6 (7:4) gegen Varvara Lepchenko (USA).

Bei den Herren kam es im Hauptwettbewerb nicht zum mit Spannung erwarteten Duell zwischen den Veteranen Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer. Kohlschreiber musste wegen einer Verletzung am Fuss kurzfristig zurückziehen. Weiter dabei ist hingegen Jan-Lennard Struff: Der Davis-Cup-Spieler gewann auch seine zweite Qualifikations-Partie, besiegte Denis Istomin aus Usbekistan mit 6:2 und 5:5. Bei diesem Spielstand musste Istomin aufgeben.

Hier die Auslosungen für Rom bei den Damen: Einzel, Einzel-Qualifikation

Hier die Auslosungen für Rom bei den Damen: Einzel, Einzel-Qualifikation

Die aktuelle ATP-Weltrangliste

Die aktuelle WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung