Mittwoch, 17.05.2017
Tennis \ Damen \ WTA

Ion Tiriac fordert WTA-Entschuldigung wegen Nastase-Rüge

Tiriac: "Ilie hat einen prächtigen Charakter"

Der Turnierbesitzer der Mutua Madrid Open, Ion Tiriac, hat die WTA dazu aufgefordert, sich bei seinem Freund Ilie Nastase zu entschuldigen. Die Spielerinnen-Vereinigung hatte den Auftritt des 70-jährigen Rumänen bei der Siegerehrung des Damenendspiels in Madrid scharf kritisiert.

Ilie Nastase und Ion Tiriac: Rumänische Freunde vereint gegen die WTA
© getty
Ilie Nastase und Ion Tiriac: Rumänische Freunde vereint gegen die WTA

Die Aufregung um das Thema Ilie Nastase hält weiter an: Das wegen rassistischer und anderer Beleidigungen in die Kritik geratene Tennis-Idol hatte Simona Halep in der spanischen Hauptstadt die Sieger-Trophäe überreicht und den Verantwortlichen eine schwere Rüge eingebracht.

"Nastase ist momentan wegen seiner Vergehen vom Weltverband ITF vorläufig suspendiert, und für die Dauer der Untersuchungen haben wir ihm auch alle Rechte für Akkreditierte entzogen. Es war von Madrid ebenso unverantwortlich wie inakzeptabel, ihm eine solche bedeutende Rolle zuteil kommen zu lassen", erklärte WTA-Geschäftsführer Steve Simon und fügte hinzu: "Madrid hat nicht berücksichtigt, dass das Turnier ein Premium-Event ist und für höchste Standards steht."

Rumänisches Konglomerat

Ion Tiriac forderte nun die Profivereinigung in einem offenen Brief dazu auf, sich für diese Aussagen bei Nastase zu entschuldigen. Seinen früheren Doppelpartner bezeichnete er als "prächtige Persönlichkeit mit sauberem Charakter", die sich seit 50 Jahren dem Tennissport widmet. Nach Gutsherrenart hatte der mächtige rumänische Milliardär seinem Landsmann erst den bizarren Auftritt bei der Siegerehrung ermöglicht.

Die aktuelle WTA-Weltrangliste

Björn Walter

Diskutieren Drucken Startseite
Björn Walter

Björn Walter(Redaktion)

Björn Walter, Jahrgang 1984, ist seit 2016 bei tennisnet.com. Aufgewachsen in Görlitz studierte er in Berlin Sportjournalismus/-management, arbeitete für Hertha BSC sowie verschiedene Lokalzeitungen und kennt beinahe jeden Tennisplatz der Hauptstadt aus aktiver Erfahrung. Die Liebe zum Spiel mit dem gelben Filzball hat ihn seit Kindertagen fest im Griff, später kamen Sympathien für Tenniskrieger Rafael Nadal hinzu, was ihn in Redaktionskreisen zur Ein-Mann-La-Ola macht. Davon unberührt schreibt er vornehmlich über das internationale Turniergeschehen, hat aber auch ein Herz für kuriose Geschichten abseits des Centre Courts.

ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.