Ion Tiriac fordert WTA-Entschuldigung wegen Nastase-Rüge

Tiriac: "Ilie hat einen prächtigen Charakter"

Mittwoch, 17.05.2017 | 12:40 Uhr
Ilie Nastase und Ion Tiriac: Rumänische Freunde vereint gegen die WTA
© getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2

Der Turnierbesitzer der Mutua Madrid Open, Ion Tiriac, hat die WTA dazu aufgefordert, sich bei seinem Freund Ilie Nastase zu entschuldigen. Die Spielerinnen-Vereinigung hatte den Auftritt des 70-jährigen Rumänen bei der Siegerehrung des Damenendspiels in Madrid scharf kritisiert.

Die Aufregung um das Thema Ilie Nastase hält weiter an: Das wegen rassistischer und anderer Beleidigungen in die Kritik geratene Tennis-Idol hatte Simona Halep in der spanischen Hauptstadt die Sieger-Trophäe überreicht und den Verantwortlichen eine schwere Rüge eingebracht.

"Nastase ist momentan wegen seiner Vergehen vom Weltverband ITF vorläufig suspendiert, und für die Dauer der Untersuchungen haben wir ihm auch alle Rechte für Akkreditierte entzogen. Es war von Madrid ebenso unverantwortlich wie inakzeptabel, ihm eine solche bedeutende Rolle zuteil kommen zu lassen", erklärte WTA-Geschäftsführer Steve Simon und fügte hinzu: "Madrid hat nicht berücksichtigt, dass das Turnier ein Premium-Event ist und für höchste Standards steht."

Rumänisches Konglomerat

Ion Tiriac forderte nun die Profivereinigung in einem offenen Brief dazu auf, sich für diese Aussagen bei Nastase zu entschuldigen. Seinen früheren Doppelpartner bezeichnete er als "prächtige Persönlichkeit mit sauberem Charakter", die sich seit 50 Jahren dem Tennissport widmet. Nach Gutsherrenart hatte der mächtige rumänische Milliardär seinem Landsmann erst den bizarren Auftritt bei der Siegerehrung ermöglicht.

Die aktuelle WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung