Angelique Kerber als Stargast beim Miami-Heat-Game

Angie "Körber" wechselt den Berufsstand

Donnerstag, 23.03.2017 | 10:04 Uhr
Angie Kerber: Wer hat noch nicht, wer will noch mal?
© Twitter / @angeliquekerber

Vor ihrem Start bei den Miami Open machte Angelique Kerber eine Stippvisite beim Basketball - statt Körben verteilte "Körber" aber dann doch lieber Tennisbälle unter den Fans.

Mal was anderes statt der üblichen Stars-schwimmen-mit-Delfinen-in-Miami-Fotos: Angelique Kerber stattete den Miami Heats vor ihrem Turnierstart bei den Miami Open einen Besuch ab - und hatte ziemlich viel Spaß. Bälle fürs Publikum, Abklatschen mit Spielern und Maskottchen, Posen mit dem standesgemäßen Nummer-1-Trikot... ein runder Abend für Angie und ihren Coach Torben Beltz! Und ein Glücksbringer war Kerber auch: Die Miami Heats gewannen ihr Spiel gegen die Phoenix Suns mit 112:97.

Jetzt und nur während MIAMI: bis zu 150,- € Top-Bonus GRATIS für alle HappyBet-Neukunden. Anmelden und loswetten!

Nach dem Spaßabend wird es für Kerber aber so langsam ernst: Am Freitag beginnt sie mit ihrer eigentlichen Disziplin - Tennis - gegen Duan Ying-Ying, die in Runde eins gegen Laura Siegemund erfolgreich war. Siegt Kerber, geht es für sie womöglich darum, ihren "ina"-Fluch zu brechen.

Weitere Fotos gibt's hier!

Das WTA-Ranking im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung