Beck zieht mühelos ins Achtelfinale ein

Von SID/red
Montag, 20.02.2017 | 17:32 Uhr
Annika Beck hatte mit Jana Cepelova keine Probleme
© Jürgen Hasenkopf

Souveräner Einstieg von Annika Beck in das WTA-Turnier in Budapest: Die an Nummer acht gesetzte Deutsche besiegte Jana Cepelova glatt in zwei Sätzen und steht damit bereits im Achtelfinale.

Annika Beck ist beim WTA-Turnier in Budapest mühelos ins Achtelfinale eingezogen. Die an Nummer acht gesetzte Bonnerin besiegte in der ersten Runde die Slowakin Jana Cepelova 6:2, 6:2. Nächste Gegnerin von Beck bei der mit 250.000 Dollar dotierten Veranstaltung ist Danka Kovinic (Montenegro) oder Fanny Stollar (Ungarn).

Ebenfalls in der ungarischen Hauptstadt am Start sind die beiden Fed-Cup-Spielerinnen Julia Görges und Carina Witthöft: Während die nach einer Meniskusverletzung wiedergenesene Görges auf eine Qualifikantin trifft, spielt Witthöft in Runde eins gegen die Rumänin Sorana Cirstea.

Die aktuelle WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung