Halep zieht in St. Petersburg zurück

Von SPOX
Samstag, 04.02.2017 | 13:17 Uhr
Simona Halep muss in St- Petersburg zurückziehen
© getty

Simona Halep hat einen erneuten Rückschlag hinnehmen müssen. Wegen erneuter Schmerzen an ihrem verletzten Knie musste sie trotz erfolgreichen Turnierstarts in St. Petersberg zurückziehen. Wie es mit der Rumänien weitergeht, ist offen.

Die an Nummer eins gesetzte Rumänien musste am Freitag bei der St. Petersburg Ladys Trophy zurückziehen. Grund sind Schmerzen an ihrem lädierten Knie.

Mit Schmerzen am Knie hatte sie auch ihr überraschendes Aus in der ersten Runde der Australian Open begründet. Nach ihrem Auftaktsieg diese Woche gegen Anja Konjuh hatte sie noch angegeben, schmerzfrei zu sein. Wann sie wieder auf der Tour aufschlagen kann, ist unklar.

Vom Rückzug profitiert die russische Wild-Card-Inhaberin Natalia Vikhlyantseva, die nun im Halbfinale steht - ihr bestes WTA-Ergbnis überhaupt. Sie trifft auf Kristina Mladenovic. Im zweiten Halbfinale stehen sich Dominika Cibulkova und Yulia Putintseva gegenüber.

Simona Halep im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung