Martina Hingis beendet Doppel-Partnerschaft mit Coco Vandeweghe

Martina Hingis - Die Nächste, bitte!

Von Jens Huiber
Montag, 13.02.2017 | 21:10 Uhr
Martina Hingis zieht eine Doppelpartnerin weiter.
© getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
Live
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Nur kurz wähnte die Partnerschaft zwischen Martina Hingis und Coco Vandeweghe: Die Schweizer Altmeisterin hat sich bereits einer neuen Partnerin, der Taiwanesin Yung-Jan Chan, versprochen.

Coco Vandweghe hat für das US-amerikanische Fed-Cup-Team zwei Punkte gegen Deutschland geholt - und muss sich nach einer neuen Spielgefährtin für ihre Auftritte in den Doppel-Wettbewerben auf der WTA-Tour umsehen. Martina Hingis, mit der Vandeweghe seit dem letzten Sommer ein Paar gebildet hatte, geht wieder einmal neue Wege.

Die Schweizer Legende, die am vergangenen Wochenende mit ihrer Nationalmannschaft gegen Frankreich ebenfalls ein Erfolgserlebnis feiern durfte, wird sich künftig mit Yung-Jan Chan aus Taiwan, der aktuellen Nummer zwölf der WTA-Weltrangliste versuchen. Chan hat insgesamt 18 Titel auf der Tour gewonnen, die Hälfte davon mit ihrer Schwester Hao-Ching. Martina Hingis hält bei 55 Erfolgen im Doppel, im Einzel hat die ehemalige Nummer eins der Welt 43 mal reüssiert.

Die aktuelle WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung