Svitolina mit größtem Karrieretitel in Dubai

Samstag, 25.02.2017 | 19:47 Uhr
Elina Svitolina hat in Dubai gut brüllen
© getty

Mit dem größten Erfolg der Karriere erstmals unter die Top Ten: Elina Svitolina zieht nach einem glatten Zweisatzsieg gegen Caroline Wozniacki in die Bel Etage des Damentennis ein.

Elina Svitolina heißt die Siegerin der Dubai Duty Free Championships 2017. Die 22-Jährige Ukrainerin, die im Halbfinale Angelique Kerber aus dem Wettbewerb geworfen hatte, setzte sich gegen Caroline Wozniacki in 88 Minuten mit 6:4 und 6:2 durch und feierte ihren größten Karriere-Erfolg.

Svitolina war mit der Aussicht in das Endspiel gegangen, bei einem Sieg erstmals unter die besten zehn Spielerinnen der Welt einzuziehen. Dass sie mit den großen Namen mithalten kann, hatte die Ukrainerin im vergangenen Jahr bereits gezeigt: In Rio de Janeiro besiegte sie Serena Williams, in Peking Angelique Kerber. Beide standen zum Zeitpunkt ihrer Niederlage gegen Svitolina auf Weltranglisten-Position eins.

Zweites Duell

Wozniacki hingegen verlor nach der Pleite in Doha gegen Karolina Pliskova nun das zweite Endspiel innerhalb einer Woche. 2011 hatte Wozniacki in Dubai den Titel geholt, mit nunmehr 22 Match-Siegen darf Wozniacki gleichzeitig als Rekordhalterin im Emirat firmieren. Gegen das druckvolle Spiel von Svitolina war sie letztlich chancenlos, in der bis dato einzigen Partie gegen die Ukrainerin hatte Wozniacki in drei Sätzen verloren.ons

Neben 900 Punkten nimmt Elina Svitolina auch ein stattliches Preisgeld von 487.245.- US Dollar mit auf den Weg, der die Vielspielerin in der kommenden plangemäß nach Kuala Lumpur führt.

Hier die Ergebnisse aus Dubai: Einzel, Doppel, Einzel-Qualifikation

Hier der Spielplan

Die aktuelle WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung