Erster Turnier-Triumph für Kristina Mladenovic

Sonntag, 05.02.2017 | 19:10 Uhr
Kristina Mladenovic aht auch im Einzel angeschrieben
© getty

Das Jahr hat gut begonnen für Kristina Mladenovic mit ihrem Erfolg beim Hopman Cup. Nun hat die Französin in St. Petersburg ihren ersten Einzel-Erfolg auf der WTA-Tour geliefert.

Kristina Mladenovic hat die Nachfolge von Roberta Vinci als Siegerin des WTA-Turiniers von St. Petersburg angetreten: Die französische Fed-Cup-Finalistin vom vergangenen Jahr besiegte die Ukrainerin Yulia Putintseva nach 2:36 Stunden mit 6:2, 6:7 (3) und 6:4 und sicherte sich damit ihren ersten Titel auf der Tour. Mladenovic, die als Nummer 51 der Welt ungesetzt in das Turnier gestartet war, hatte in der ersten Runde Venus Williams nach deren langer Reise von den Australian Open nach St. Petersburg keine Chance gelassen, in der Vorschlussrunde auch Vinci sehr überzeugend besiegt.

Im insgesamt fünften Aufeinandertreffen der beiden Spielerinnen stellte Mladenovic auf 3:2. Die 23-Jährige, die zu Beginn 2017 mit Landsmann Richard Gasquet den Hopman Cup in Perth für sich entschieden hatte, dominierte ihre Gegnerin vor allem mit ihrem Aufschlag, schlug insgesamt neun Asse bei fünf Doppelfehlern. Mladenovic verwertete neun von zwölf Break-Chancen, während Putintseva ihrer Gegnerin nur fünfmal den Aufschlag abnehmen konnte.

Die aktuelle WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung