Keine deutschen Damen mehr im Einsatz

Von SID
Dienstag, 24.01.2017 | 09:36 Uhr
Andrea Petkovic ist mit ihrer Partnerin Mirjana Lucic-Baroni im Doppel-Viertelfinale ausgeschieden.
© getty

Am Dienstag verabschiedete sich mit Andrea Petkovic im Doppel-Viertelfinale auch die letzte deutsche Vertreterin bei den Australian Open 2017.

Andrea Petkovic ist mit ihrer kroatischen Partnerin Mirjana Lucic-Baroni im Doppel-Viertelfinale der Australian Open ausgeschieden. Das Duo unterlag den Japanerinnen Eri Hozumi und Miyu Kato in lediglich 61 Minuten mit 3:6, 3:6. Damit ist auch im Doppel-Wettbewerb des ersten Grand-Slam-Turniers des Jahres keine deutsche Spielerin mehr vertreten.

Jetzt live auf die Australian Open wetten - und von HappyBet 150,- Euro Startguthaben bekommen!

Während die Asiatinnen in Satz eins nur ein durchbrochenes Service ihrer Kontrahentinnen benötigten, konnte die deutsch-kroatische Paarung im zweiten Satz den ersten erlittenen Aufschlagverlust noch zum 3:3-Ausgleich wettmachen. Danach fingen sich die Darmstädterin und ihre 34-jährige Partnerin allerdings noch zwei weitere Breaks ein, die nicht mehr aufzuholen waren.

Petkovic und Lucic-Baroni, die überraschend auch im Einzel-Viertelfinale steht, bekommen ein Preisgeld von insgesamt umgerechnet 58.000 Euro.

Die Australian Open im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung