Angelique Kerber im Viertelfinale von Brisbane ausgeschieden

Svitolina zu stark: Kerber fliegt in Brisbane raus

Donnerstag, 05.01.2017 | 12:06 Uhr
Angelique Kerber

Angelique Kerber ist in Brisbane im Viertelfinale ausgeschieden. Die Weltranglistenerste unterlag der Ukrainerin Elina Svitolina in drei umkämpften Sätzen. Kerber hatte hierbei erneut mit ihrem Aufschlag zu kämpfen.

Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier in Brisbane im Viertelfinale ausgeschieden. Die topgesetzte Weltranglistenerste und Vorjahresfinalistin unterlag der starken Ukrainerin Elina Svitolina mit 4:6, 6:3, 3:6.

Kerber kam wie schon im Match gegen Ashleigh Barty schlecht ins Spiel und stand bei eigenem Aufschlag schnell unter Druck - sie machte in Satz eins bei erstem Aufschlag nur 48 Prozent der Punkte. Svitolina hingegen servierte in den entscheidenden Momenten stark und holte den ersten Durchgang verdient mit 6:4. Auch in Satz zwei gelang Svitolina schnell ein Break, das Kerber jedoch egalisierte. Kerber gewann Satz zwei schließlich mit ihrem fünften Satzball mit 6:3, auch, weil Svitolina zum Ende hin etwas zu wild agierte.

Im entscheidenden Durchgang war Kerber dann diejenige, der ein frühes Break gelang, das sie jedoch zu null wieder abgab. Beim Stand von 4:3 für Svitolina gelang dieser in einem umkämpften Aufschlagspiel Kerbers dann das entscheidende Break, das sie zum 6:3 nach Hause servierte.

Am Freitag trifft Svitolina im Halbfinale auf US-Open-Finalistin Karolina Pliskova, die gegen Roberta Vinci mit 3:6, 6:2, 6:2 siegte. Im ersten Halbfinale spielt Garbine Muguruza gegen Alizé Cornet.

Hier die Auslosungen und Ergebnisse aus Brisbane: Einzel, Doppel, Einzel-Qualifikation

Die aktuelle WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung