Fed Cup: ÖTV-Team in Tallinn mit Barbara Haas und Julia Grabher

Von tennisnet
Dienstag, 09.01.2018 | 21:44 Uhr
Haas und Grabher sind heuer erneut in Tallinn dabei
© GEPA
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale

Der österreichische Fed-Cup-Kapitän Jürgen Waber hat sein Team für das Turnier der Europa/Afrika Gruppe I in Tallinn/Estland nominiert. Barbara Haas führt die Mannschaft an, auch Julia Grabher ist wieder dabei.

Außerdem sind auch Pia König sowie Melanie Klaffner im Baltikum mit dabei. Das Ziel beim Event, das von 07. bis 10. Februar ausgetragen wird, lautet Klassenerhalt. Tamira Paszek leidet weiterhin an einer hartnäckigen Nervenkrankheit und kann daher nicht am Längerkampf teilnehmen.

Die Teams der Europa/Afrika-Gruppe I im Überblick

TeamsTeams
BulgarienPolen
EstlandPortugal
GeorgienSchweden
GroßbritannienSerbien
KroatienSlowenien
LettlandTürkei
ÖsterreichUngarn

In je zwei Vierer- und Dreiergruppen werden die Gruppenspiele ausgetragen. Aus den vier Gruppensiegern werden zwei Teams ermittelt, die sich für die Weltgruppen-Playoffs im April qualifizieren. Die jeweils Gruppenletzten müssen gegen den Abstieg in die Europa/Afrika-Zone 1, Gruppe II, spielen. Zwei Mannschaften steigen ab. Die Drittplatzierten der Vierergruppen tragen keine Platzierungsspiele aus.

Im Vorjahr hatte das Team in Tallinn gegen Polen mit 1:2 verloren und gegen Georgien 2:1 gewonnen. Im Platzierungsspiel gab es ein 2:1 gegen Gastgeber Estland, die Mannschaft beendete das Turnier auf Platz 5. "Matchwinnerin" war die derzeitige österreichische Nummer eins Barbara Haas mit drei Punkten im Single sowie einem Punkt im Doppel mit Julia Grabher.

Haas tritt in dieser Woche bei der Qualifikation zu den Australian Open an, die am Mittwoch ausgelost wird. Grabher verzichtet auf einen Start in Down Under und spielt das ITF-Turnier in Daytona Beach im US-Bundesstaat Florida.

Das österreichische Davis-Cup-Team spielt in der ersten Runde der Europa/Afrika Zone am 02. und 03. Februar in St. Pölten gegen Weißrussland.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung