Sloane Stephens unterliegt Aliaksandra Sasnovich in drei Sätzen

Das Doppel muss entscheiden

Von SID
Sonntag, 12.11.2017 | 16:43 Uhr
Aliaksandra Sasnovich hat in Minsk ein großes Comeback gezeigt
© getty

US-Open-Sieger Sloane Stephens hat den Sack nicht zumachen können - die US-Amerikanerin unterlag Aliaksandra Sasnovich nach Führung im dritten Satz mit 6:8. Damit muss das Doppel über den Fed-Cup-Sieger 2017 (JETZT im LIVETICKER) entscheiden.

Flushing-Meadows-Siegerin Sloane Stephens hat den ersten Matchball für die USA im Fed-Cup-Finale gegen Gastgeber Weißrussland in Minsk vergeben. Die Weltranglisten-13. führte im entscheidenden Satz gegen Aliaksandra Sasnovich bereits mit 5:2, verlor nach 2:21 Stunden aber noch mit 6:4, 1:6, 6:8.

Endspiel-Debütant Weißrussland konnte damit zum 2:2 ausgleichen. Die Entscheidung fällt im abschließenden Doppel.

Coco Vandeweghe hatte Rekordsieger USA am Sonntag zunächst mit 2:1 in Führung gebracht. Die US-Open-Halbfinalistin besiegte im Spitzeneinzel Aryna Sabalenka mit 7:6 (7:5), 6:1. Der letzte Triumph des 17-maligen Fed-Cup-Gewinners liegt 17 Jahre zurück.

Vandeweghe hatte am Samstag bereits ihr erstes Match gegen Sasnovich gewonnen (6:4, 6:4). Danach verlor die formschwache Stephens, die seit ihrem Triumph in Flushing Meadows Mitte September auf einen Sieg wartet, überraschend das Duell mit Sabalenka (3:6, 6:3, 4:6).

Fehlende Nummer 1

Die Weißrussinnen müssen bei ihrer Finalpremiere im seit 1963 ausgetragenen Wettbewerb auf ihre Spitzenspielerin Viktoria Azarenka verzichten. Die zweimalige Australian-Open-Siegerin kann wegen eines anhaltenden Sorgerechtsstreits um ihren knapp einjährigen Sohn Leo den US-Bundesstaat Kalifornien derzeit nicht verlassen.

Weißrussland ist im Februar 2018 Erstrundengegner und Gastgeber des deutschen Teams. Die DTB-Equipe hatte in dieser Saison in der ersten Runde mit 0:4 auf Hawaii gegen die USA verloren, aber dann in der Relegation um den Verbleib in der Weltgruppe gegen die Ukraine in Stuttgart gewonnen (3:2).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung